Anzeige
Fauna Marin GmbH compact-lab Tropic Marin Whitecorals.com Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik

Centropomus undecimalis Snook

Centropomus undecimalis wird umgangssprachlich oft als Snook bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
4516 
AphiaID:
280068 
Wissenschaftlich:
Centropomus undecimalis 
Umgangssprachlich:
Snook 
Englisch:
Common Snook 
Kategorie:
Diverse Fische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Centropomidae (Familie) > Centropomus (Gattung) > undecimalis (Art) 
Erstbestimmung:
(Bloch, ), 1792 
Vorkommen:
Amerikanische Jungferninseln, Anguilla, Antigua und Barbuda, Bahamas, Barbados, Belize, Bermuda, Bolivien, Brasilien, Britische Jungferninseln, Cayman Inseln, Costa Rica, Curaçao, Dominica, Dominikanische Republik, Florida, Französisch-Guayana, Golf von Mexiko, Grenada, Guadeloupe, Guatemala, Haiti, Honduras, Jamaika, Kanarische Inseln, Karibik, Kolumbien, Kuba, Martinique, Montserrat, Niederländischen Antillen, Panama, Puerto Rico, Saba und Sint Eustatius, Saint Martin / Sint Maarten, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Süd-Amerika, Suriname, Trinidad und Tobago, Turks- und Caicosinseln, USA, Venezuela 
Meerestiefe:
1 - 25 Meter 
Größe:
36 cm - 140 cm 
Gewicht :
24,3 kg 
Temperatur:
25°C - 31°C 
Futter:
Fangschreckenkrebse (Stomatopoden), Felsgarnelen, Garnelen, Hummer, Kleine Fische, Krabben, Krebse, Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Langusten, Mysis (Schwebegarnelen), Räuberische Lebensweise 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Centropomus armatus
  • Centropomus ensiferus
  • Centropomus medius
  • Centropomus mexicanus
  • Centropomus nigrescens
  • Centropomus parallelus
  • Centropomus pectinatus
  • Centropomus poeyi
  • Centropomus robalito
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-08-07 16:19:03 

Haltungsinformationen

Snooks ist eine Gattung der echten Barsche und seine Körperform ähnelt dem des Süßwasserzanders.

Er ist ein erfolgreicher Fisch- und Krustentierjäger, kann ein Gewicht von bis 24 Kilogramm erreichen und an die 140 cm Länge groß werden.

Der Snook kann auch in Brack- und Süßwasser leben, er ist ein guter Speisefisch, der auch in Aqua-Kultur gezogen wird und ist bei Sportanglern extrem beliebt.

Insgesammt gibt es 12 Arten von Snooks.
Synonym:
Sciaena undecimalis Bloch, 1792

Bilder

Adult


Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Centropomus undecimalis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Centropomus undecimalis