Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Aquafair compact-lab Tropic Marin Tropic Marin All for Reef

Crossosalarias macrospilus Dreifleck-Kammzähner

Crossosalarias macrospilus wird umgangssprachlich oft als Dreifleck-Kammzähner bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 300 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
4251 
AphiaID:
280437 
Wissenschaftlich:
Crossosalarias macrospilus 
Umgangssprachlich:
Dreifleck-Kammzähner 
Englisch:
Tripplespot Blenny 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Blenniidae (Familie) > Crossosalarias (Gattung) > macrospilus (Art) 
Erstbestimmung:
Smith-Vaniz & Springer, 1971 
Vorkommen:
Indopazifik, Tonga, West-Pazifik 
Größe:
bis zu 10cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Algen, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 300 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-03-25 10:02:55 

Haltungsinformationen

Eingestellt unter WAS IST DAS von Laitschndaisa mit korrekter ID:

Crossosalarias macrospilus

Schleimfische (Salariini) sind Bodenbewohner.
Man findet sie an Felsküsten im Korallenriff.
Für alle Schleimfische gilt: Sie haben keine Schwimmblase und müssen sich durch sich ständiges Wedeln mit der Schwanzflosse im Wasser halten.
Sie sind eine gute Bereicherung für ein Aquarium, wobei man gleichartige Tiere nicht zusetzen sollte.
Diese werden bekämpft, der Rest an möglichen Fischen wird hingegen nicht beachtet.
Man sollte ihnen ein gut strukturiertes Riff bieten, in dem sie viele Versteckmöglichkeiten in den Steinen vorfinden.

Es sind Aufwuchsfresser, die eher pflanzlich als fleischlich ernährt werden sollten (Spirulina etc.).
Sie nehmen aber natürlich auch Frostfutter an.
Wobei die Futteraufnahme bei Schleimfischen sowieso meist überhaupt kein Problem darstellt. Auch gelten sie nicht als besonders krankheitsanfällig.


Systematik:
Barschverwandte (Percomorpha)
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Schleimfischartige (Blennioidei)
Familie: Schleimfische (Blenniidae)
Unterfamilie: Salariinae
Tribus: Kammzahnschleimfische
Wissenschaftlicher Name
Salariini

Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Crossosalarias macrospilus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Crossosalarias macrospilus