Anzeige
Fauna Marin GmbH Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Schedophilus ovalis Ovaler Quallenfresser

Schedophilus ovalis wird umgangssprachlich oft als Ovaler Quallenfresser bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 100000 Liter empfohlen.


...

Juvenil - Foto von Peter Wirtz
Juvenil - Foto von Peter Wirtz
Eingestellt von alexander_ktn.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
3971 
Wissenschaftlich:
Schedophilus ovalis 
Umgangssprachlich:
Ovaler Quallenfresser 
Englisch:
Imperial blackfish 
Kategorie:
Medusenfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Centrolophidae (Familie) > Schedophilus (Gattung) > ovalis (Art) 
Erstbestimmung:
(Cuvier, ), 1833 
Vorkommen:
Bermuda, Mittelmeer, Ost-Atlantik, Spanien 
Größe:
60 cm - 80 cm 
Temperatur:
20°C - 26°C 
Futter:
Fischbrut, Garnelen, Kleine Fische, Mysis (Schwebegarnelen), Plankton, Quallen 
Aquarium:
~ 100000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2011-12-17 18:14:58 

Haltungsinformationen

Der Ovale Quallenfresser kann bis zu einem Meter lang werden, üblich sind jedoch Längen von ca. 60 cm.
Er ist benthopelagisch und kommt in Tiefen von 80 bis 240 m am Kontinentalschelf und um Inseln vor.

Jungtiere sind epipelagisch und leben mit nahe bzw. an der Wasseroberfläche vorkommenden Quallen, unter anderem mit Physalia physalis.

Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)
  2. Peter Wirtz (en)

Bilder

Juvenil (Jugendkleid)

1

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Schedophilus ovalis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Schedophilus ovalis