Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH

Pliopontonia furtiva Scheibenanemonen-Garnele

Pliopontonia furtiva wird umgangssprachlich oft als Scheibenanemonen-Garnele bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 50 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
3700 
Wissenschaftlich:
Pliopontonia furtiva 
Umgangssprachlich:
Scheibenanemonen-Garnele 
Englisch:
Hidden Corallimorph Shrimp, Disc Anemone Shrimp 
Kategorie:
Garnelen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Palaemonidae (Familie) > Pliopontonia (Gattung) > furtiva (Art) 
Erstbestimmung:
Bruce, 1973 
Vorkommen:
Australien, Französisch-Polynesien, Indonesien, Indopazifik, Kenia, Neukaledonien, Papua-Neuguinea, Sulawesi, West-Pazifik 
Meerestiefe:
15 - 40 Meter 
Größe:
bis zu 2cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Plankton 
Aquarium:
~ 50 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-03-21 09:07:05 

Haltungsinformationen

Pliopontonia furtiva Bruce, 1973


Die Aufnahme der sog. Scheibenanemonen-Partnergarnele gelang Martin Hablützel bei einem Tauchgang - Aufnahmeort Manado, Sulawesi, Indonesien.

Diese Garnele lebt (vermutlich bevorzugt oder ausschliesslich) auf dem Elefantenohr Amplexidiscus fenestrafer.
Wird dort in der Regel auch immer als Paar gesichtet.

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pliopontonia furtiva

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pliopontonia furtiva