Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Aqua Medic

Ligia oceanica Strandassel,Klippenassel

Ligia oceanica wird umgangssprachlich oft als Strandassel,Klippenassel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Sehr einfach. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
3567 
AphiaID:
146999 
Wissenschaftlich:
Ligia oceanica 
Umgangssprachlich:
Strandassel,Klippenassel 
Englisch:
Sea Slater, Great Sea-slater, Common Sea Slater 
Kategorie:
Andere Krebstiere 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Isopoda (Ordnung) > Ligiidae (Familie) > Ligia (Gattung) > oceanica (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, ), 1767 
Vorkommen:
Arktik (Nordpolarmeer), Azoren, Britische Inseln, Deutschland, Europäische Gewässer, Isle of Man, Neufundland, Nord-Atlantik, Ostsee, Portugal, Skandinavien, USA, West-Atlantik 
Meerestiefe:
0 Meter 
Größe:
bis zu 2,5cm 
Temperatur:
11°C - 12°C 
Schwierigkeitsgrad:
Sehr einfach 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Ligia australiensis
  • Ligia baudiniana
  • Ligia boninensis
  • Ligia cinerascens
  • Ligia curvata
  • Ligia daitoensis
  • Ligia dentipes
  • Ligia dilatata
  • Ligia dioscorides
  • Ligia exotica
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-07-08 18:08:36 

Haltungsinformationen

Ligia sp.

Chris entdeckte das Exemplar.
Es lief ihm aus einer Tüte den Arm hoch.
Kommt sowohl im als auch außerhalb des Wassers gut zurecht. Ca. 4-5 cm groß.

alexander_ktn:
Dürfte ein Isopode aus der Gattung Ligia sein. Eventuell Ligia oceanica, wenn das Tier im Wasser war.

Ligia sind eine Gattung von Landasseln. Sie leben in der Spritzzone von marinen Felsstränden. Die Vermutung Ligia oceanica wird eher nicht zutreffend sein, da diese Art nicht tropischen Gebieten vorkommt, aus denen unsere Aquarienbewohner in aller Regel stammen.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

12R-Chris am 24.02.11#1
Das Tier war über Tage im Wasser und sehr agil. Auch außerhalb des Wassers (leeres Becken) gab es über Stunden keine Beeinträchtigungen. Kann also scheinbar im als auch außerhalb des Wassers problemlos leben (zumindest über bestimmte Zeit). Von der Haltung würde ich absehen, man kann nicht wissen ob nicht Nachwuchs an Bord ist und was man sich da in´s Haus holt. Nicht dass der Kammerjäger noch kommen muss ;)
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ligia oceanica

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ligia oceanica