Anzeige
Fauna Marin GmbH Tunze.com compact-lab Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef

Pristiophorus cirratus Langnasen Sägehai

Pristiophorus cirratus wird umgangssprachlich oft als Langnasen Sägehai bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet.


...

Copyright Rudie h. Kuiter

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
3457 
AphiaID:
282352 
Wissenschaftlich:
Pristiophorus cirratus 
Umgangssprachlich:
Langnasen Sägehai 
Englisch:
Longnose Sawshark 
Kategorie:
Haie 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Elasmobranchii (Klasse) > Pristiophoriformes (Ordnung) > Pristiophoridae (Familie) > Pristiophorus (Gattung) > cirratus (Art) 
Erstbestimmung:
(Latham, ), 1794 
Vorkommen:
Australien 
Größe:
bis zu 135cm 
Temperatur:
°C - 18°C 
Futter:
Kleine Fische, Krabben, Krustentiere 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2010-12-15 22:53:51 

Haltungsinformationen

Pristiophorus cirratus, auch Langnasen-Sägehai genannt, findet man in den Gewässern um den äußeren Kontinentalschelf im südlichen Australien. Dies umfasst den östlichen Teil des Indischen Ozeans und den Südwesten des Pazifischen Ozeans um Australien.
Der Langnase-Sägehai ist endemisch in dieser Region.

Pristiophorus cirratus hat einen langen, schmalen, spitz zulaufenden Rostrum, die Dorsal-und Brustflossen sind mit kleinen „Zähnchen“ in großer Zahl „besetzt“. Man findet P. Cirratus sowohl mit starkem Flecken- und Tupfenmuster versehen, als auch fast gänzlich ohne Flecken und Tupfen, meist in graubraun bis grau in verschiedenster Ausprägung.

Class: Chondrichthyes
Order: Pristiophoriformes
Family: Pristiophoridae
Genus: Pristiophorus
Species: P. Cirratus

hma

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pristiophorus cirratus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pristiophorus cirratus