Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Laminaria hyperborea Roter Kelp, Palmentang

Laminaria hyperborea wird umgangssprachlich oft als Roter Kelp, Palmentang bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Copyright Sergey S. Dukachev

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
3442 
AphiaID:
145725 
Wissenschaftlich:
Laminaria hyperborea 
Umgangssprachlich:
Roter Kelp, Palmentang 
Englisch:
Red Kelp, Palmseaweed 
Kategorie:
Braunalgen 
Stammbaum:
Chromista (Reich) > Ochrophyta (Stamm) > Phaeophyceae (Klasse) > Laminariales (Ordnung) > Laminariaceae (Familie) > Laminaria (Gattung) > hyperborea (Art) 
Erstbestimmung:
(Gunnerus) Foslie, 1884 
Vorkommen:
Afrika, Island, Kanarische Inseln, Nord-Atlantik, Nordsee, Ost-Atlantik, Skandinavien 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 300cm 
Temperatur:
4°C - 23°C 
Futter:
Fotosynthese  
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-01-31 20:03:42 

Haltungsinformationen

(Gunnerus) Foslie, 1884

Der Kelp bildet dort auf felsigem Untergrund üppige Kelbwälder, die wie die Mangroven und die Seegraswiese hochproduktive Ökosysteme bilden. Kelpwälder sind Kinderstuben für viele kleine Fische und Wirbellose und ein ertragstarkes Jagdgebiet für manövrierfähige Räuber, wie größere Fische, und Säugetiere wie Robben und Seehunde.

Seit einigen Jahren werden Algen für die menschliche Ernährung und Kosmetik eingesetzt, Laminaria hyperborea ist ein sehr wichtiger Lieferant für das eingesetzte Alginat.

Synonyme:
Fucus hyperboreus Gunnerus, 1766
Fucus scoparius Strøm, 1762 (synonym)
Hafgygia cloustonii (Edmondston) Areschoug, 1883 (synonym)
Laminaria cloustonii Edmondston, 1845
Laminaria cloustonii f. compressa (Foslie) Kjellman, 1890
Laminaria cloustonii f. longifolia (Foslie) Kjellman, 1883
Laminaria digitata f. longifolia Foslie, 1883
Laminaria hyperborea f. compressa Foslie, 1884

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Laminaria hyperborea

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Laminaria hyperborea