Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH Aqua Medic

Daldorfia horrida Schuttkrabbe, Ellbogenkrabbe

Daldorfia horrida wird umgangssprachlich oft als Schuttkrabbe, Ellbogenkrabbe bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 50 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
3406 
Wissenschaftlich:
Daldorfia horrida 
Umgangssprachlich:
Schuttkrabbe, Ellbogenkrabbe 
Englisch:
Rubble crab, Horrid elbow crab 
Kategorie:
Krabben 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Parthenopidae (Familie) > Daldorfia (Gattung) > horrida (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, ), 1758 
Vorkommen:
Andamanensee, Australien, China, Djibouti, Französisch-Polynesien, Gambierinseln, Gesellschaftsinseln (Society Islands), Guam, Hawaii, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Japan, Kokos-Keelinginseln, La Réunion, Madagaskar, Malaysia, Marshallinseln, Mauritius, Mayotte, Neuguinea, Neukaledonien, Osterinsel (Rapa Nui), Papua-Neuguinea, Philippinen, Rotes Meer, Ryūkyū-Inseln, Samoa, Seychellen, Singapur, Sri Lanka, Süd-Afrika, Tahiti, Taiwan, Thailand, Tuamotu-Archipel, Vanuatu, Vietnam, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
0 - 125 Meter 
Größe:
13 cm - 17 cm 
Temperatur:
20°C - 28°C 
Futter:
Einsiedlerkrebse, Frostfutter (große Sorten), Kleine Fische, Muschelfleisch, Muscheln (Mollusken), Räuberische Lebensweise, Schnecken (Gastropoden, Mollusken), Stinte 
Aquarium:
~ 50 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Daldorfia bouvieri
  • Daldorfia calconopia
  • Daldorfia dimorpha
  • Daldorfia excavata
  • Daldorfia glasselli
  • Daldorfia investigatoris
  • Daldorfia leprosa
  • Daldorfia rathbunae
  • Daldorfia spinosissima
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-03-30 21:54:03 

Haltungsinformationen

Daldorfia horrida (Linnaeus, 1758)

Wieder interessante Tiere von Welke Lünen:
Wir erhielten ein Paar dieser Ellbogenkrabben, die mit Algen und anderem "Kram" bedeckt sind, ähnlich wie Dekorateurkrabben (z.B. Camposcia retusa).Diese Tarnung soll sie offenbar als Räuber verbergen. Sie können mit ihren molariformen Scheren problemlos Schnecken und Einsiedlerkrebs-Gehäuse knacken.Daldorfia horrida lebt in der Gezeitenlinie und in Tiefen bis zu 55 m auf harten Substraten.

Synonyme:
Cancer cristata
Cancer horrida

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Multicrustacea (Superclass) > Malacostraca (Class) > Checked: Eumalacostraca (Subclass) > Eucarida (Superorder) > Decapoda (Order) > Pleocyemata (Suborder) > Brachyura (Infraorder) > Eubrachyura (Section) > Heterotremata (Subsection) > Parthenopoidea (Superfamily) > Parthenopidae (Family) > Daldorfiinae (Subfamily) > Daldorfia (Genus) > Daldorfia horrida (Species)

Bilder

Allgemein

2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Daldorfia horrida

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Daldorfia horrida