Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Aqua Medic

Ocyurus chrysurus Gelbstreifen-Schnapper

Ocyurus chrysurus wird umgangssprachlich oft als Gelbstreifen-Schnapper bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
3258 
AphiaID:
159803 
Wissenschaftlich:
Ocyurus chrysurus 
Umgangssprachlich:
Gelbstreifen-Schnapper 
Englisch:
Yellowtail Snapper 
Kategorie:
Schnapper 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Lutjanidae (Familie) > Ocyurus (Gattung) > chrysurus (Art) 
Erstbestimmung:
(Bloch, ), 1791 
Vorkommen:
Amerikanische Jungferninseln, Anguilla, Antigua und Barbuda, Aruba, Bahamas, Belize, Bermuda, Brasilien, Cayman Inseln, Chagos-Archipel (Britisches Territorium im Indischen Ozean), Costa Rica, Curaçao, Dominica, Dominikanische Republik, Florida, Französisch-Guayana, Golf von Mexiko, Guadeloupe, Guatemala, Guyana, Hawaii, Honduras, Jamaika, Karibik, Kolumbien, Kuba, Martinique, Mexiko (Ostpazifik), Montserrat, Nicaragua, Niederländischen Antillen, Panama, Puerto Rico, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Suriname, Turks- und Caicosinseln, USA, Venezuela 
Größe:
bis zu 75cm 
Temperatur:
20°C - 34°C 
Futter:
Garnelen, Kleine Fische, Krabben, Krill (Euphausiidae), Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2010-07-10 15:58:29 

Haltungsinformationen

(Bloch, 1791)

Ocyurus chrysurus, auch Gelbstreifen-Schnapper genannt, ist ein Fisch, den man sehr häufig in den tropischen und subtropischen Gewässern des westlichen Atlantik in den küstennahen Bereichen und entlang des Kontinentalschelf findet, meist in der Nähe von küstennahen Riffen oder Gebieten mit felsigem oder steinigem Untergrund.
Aber auch in der Nähe von Untiefen oder Wracks sind sie anzutreffen.

Im Vergleich mit anderen Schnapper bleiben adulte Gelbschwanz-Schnapper meist deutlich kleiner.
Weitere besondere Merkmale, die Ocyurus chrysurus von anderen Arten unterscheidet, ist ein sehr kleiner Kopf und Maul sowie ein leicht hervorstehender Unterkiefer.
Der Körper ist schlank, etwa 1/3 der Gesamtlänge macht seine Körperhöhe aus.
Die Zahnreihen des Oberkiefers sind eng gruppiert, wie bei fast allen Schnapper-Arten finden sich mehrere haarkleine Eckzähne.
Ein weiteres charakterisierendes Merkmal sind die langen Brustflossen und die extrem gegabelte Schwanzflosse.
Eine ausgeprägtes gelbes Band oder Streifen läuft von der Schnauze entlang des Seitenlinienorgans bis zur Basis der Schwanzflosse.
Die Körperfärbung ist ein olivgrün bis bläulich / violett mit vereinzelten gelben Flecken an den Seiten.
Die unteren Seiten und der Bauch sind weißlich, meist mit feinen rosafarbenen und gelben Längsstreifen, die Anal- und Bauchflossen sind weiß bis durchscheinend.

Der Gelbstreifen-Schnapper gilt in der gesamten Karibik als ein sehr beliebter Speisefisch und ist auf so gut wie auf jedem Wochenmarkt zu finden.

Synonym:
Anthias rabirrubia Bloch & Schneider, 1801
Lutjanus chrysurus (Bloch, 1791)
Lutjanus melanurus Jordan & Gilbert, 1883
Mesoprion aurovittatus Agassiz, 1831
Mesoprion chrysurus (Bloch, 1791)
Ocyurus aurovittatus (Agassiz, 1831)
Ocyurus chysurus (Bloch, 1791)
Ocyurus rijgersmaei Cope, 1871
Sparus chrysurus Bloch, 1791
Sparus semiluna Lacepède, 1802

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Lutjanidae (Family) > Ocyurus (Genus) > Ocyurus chrysurus (Species)
hma

Bilder

Juvenil (Jugendkleid)

1

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ocyurus chrysurus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ocyurus chrysurus