Fauna Marin GmbHGrotech GmbHKölle Zoo AquaristikAQZENOTropic Marin Syn-Biotic Meersalz

Trachipterus trachypterus Sensenfisch

Trachipterus trachypterus wird umgangssprachlich oft als Sensenfisch bezeichnet. Bei der Haltung gibt es einige Dinge unbedingt zu beachten. Es wird ein Aquarium von mindestens 200000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Nicht giftig.



Steckbrief

lexID:
2907 
Wissenschaftlich:
Trachipterus trachypterus 
Umgangssprachlich:
Sensenfisch 
Englisch:
Dealfish, Mediterranean Dealfish, Peregrine Ribbon Fish, Ribbon Fish 
Kategorie:
Bandfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Lampriformes (Ordnung) > Trachipteridae (Familie) > Trachipterus (Gattung) > trachypterus (Art) 
Erstbestimmung:
Gmelin, 1789 
Vorkommen:
Algerien, Angola, Äquatorialguinea, Argentinien, Ascencion, St. Helena & Tristan da Cunha, Australien, Azoren, Balearen, Benin, Britische Inseln, Chile, China, Elfenbeinküste, Europäische Gewässer, Falklandinseln, Gambia, Ghana, Golf von Guinea, Hawaii, Indien, Japan, Kamerun, Kanarische Inseln, Kapverdische Inseln, Kongo, Korea, Madeira, Marokko, Mittelmeer, Namibia, Neuseeland, Nigeria, Norforkinsel, Ost-Atlantik, Portugal, São Tomé und Principé, Senegal, Sierra Leone, Spanien, Süd-Afrika, Taiwan, Togo, Tunesien, USA, West Sahara, West-Pazifik 
Meerestiefe:
100 - 600 Meter 
Größe:
bis zu 300cm 
Temperatur:
16°C - 24°C 
Futter:
Kleine Fische, Tintenfische, Sepien, Kraken, Kalmare (Cephalopoda 
Aquarium:
~ 200000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Nicht giftig 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-06-06 21:14:47 

Haltungsinformationen

(Gmelin, 1789)

Eingestellt wurde das Foto vom Mitglied "ctswgw"
mit der folgenden Anmerkung:

Habe diesen Fisch 1997 an der Küste von Ortona(Italien nähe Pescara) beim Schnorcheln fotografieren können.
War absolut nicht ängstlich und schwebte aufrecht im Wasser.
Zuerst dachte ich, er wäre tot. War ca. 1 - 1,2 m lang, silber glänzend und hatte eine leuchtend violette Stirn.
Beim Annähern bekam er zwei bräunliche, runde Flecken im oberen Bereich.
Habe bis heute nicht herausgefunden, was das war!? Vielleicht hier.

Die ID gelang über Gerrit und Alexander.

Allgemeines zu Sensenfischen:

Die Sensenfische (Trachipteridae) sind eine Familie der Glanzfischartigen (Lampriformes).

Die zehn Arten werden bis 3 Meter lang und leben pelagisch in allen Weltmeeren einschließlich des Mittelmeers, wo auch das Foto entstand.

Zitat aus Wikipedia siehe auch Link:

Die siberfarbenen Fische haben eine lange, die ganze Körperlänge umfassende Rückenflosse, die ständig wellenartig bewegt wird. Die kleine, fächerförmige Schwanzflosse ist schräg aufwärts gerichtet. Sensenfische haben keine Rippen.

Ihre normale Schwimmhaltung ist schräg, mit dem Kopf nach oben. Nur beim schnellen Schwimmen liegen sie waagrecht im Wasser. Die Jugendstadien der Sensenfische haben lange Flossenstrahlen, die als Schwebefortsätze dienen. Bei Island sah man Schwärme mit Hunderten von Bandfischen der Gattung Trachipterus.

Synonyme:
Argyctius quadrimaculatus Rafinesque, 1810
Bogmarus aristotelis Risso, 1820
Bogmarus mediterraneus Otto, 1821
Cephalepis swainsonii Rafinesque, 1839
Cepola iris Walbaum, 1792
Cepola trachyptera Gmelin, 1789
Epidesmus maculatus Ranzani, 1818
Gymnetrus cepedianus Risso, 1810
Regalecus maculatus (Ranzani, 1818)
Trachipterus iris (Walbaum, 1792)
Trachipterus taenia (Bloch & Schneider, 1801)
Trachipterus trachipterus (Gmelin, 1789)
Trachipterus trachyurus Poey, 1861
Trachypterus costae Cocco, 1838
Trachypterus falx Valenciennes, 1835
Trachypterus leiopterus Valenciennes, 1835
Trachypterus pentastigma Norman, 1922
Trachypterus rondeletii Costa, 1842
Trachypterus rueppellii Günther, 1861
Trachypterus spinolae Valenciennes, 1835
Trachypterus taenia Bloch & Schneider, 1801
Trachypterus trachypterus (Gmelin, 1789)
Trachypterus trachyurus Poey, 1861
Trachyterus taenia Bloch & Schneider, 1801
Trichiurus trimaculatus Giovene, 1829

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Lampriformes (Order) > Trachipteridae (Family) > Trachipterus (Genus) > Trachipterus trachypterus (Species)



Bilder

Juvenile


Allgemein


Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Trachipterus trachypterus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Trachipterus trachypterus