Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Aqua Medic

Gymnelus retrodorsalis Strahlenflosser

Gymnelus retrodorsalis wird umgangssprachlich oft als Strahlenflosser bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

copyright Erling Svensen

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
2603 
Wissenschaftlich:
Gymnelus retrodorsalis 
Umgangssprachlich:
Strahlenflosser 
Englisch:
Aurora pout, Aurora unernak 
Kategorie:
Aalmuttern 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Zoarcidae (Familie) > Gymnelus (Gattung) > retrodorsalis (Art) 
Erstbestimmung:
Le Danois, 1913 
Vorkommen:
Arktische Gewässer, Island, Kanada, Nord-Atlantik, Ost-Atlantik, Russland 
Größe:
bis zu 14cm 
Temperatur:
5°C - 14°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Krustentiere, Lebendfutter, Muschelkrebse (Ostrakoden), Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Gymnelus andersoni
  • Gymnelus diporus
  • Gymnelus esipovi
  • Gymnelus gracilis
  • Gymnelus hemifasciatus
  • Gymnelus obscurus
  • Gymnelus pauciporus
  • Gymnelus popovi
  • Gymnelus soldatovi
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2008-10-04 09:15:20 

Haltungsinformationen

Le Danois, 1913

Erling Svensen aus Norwegen das dieses Tier im kalten Meer um Spitzbergen fotografieren können.

Gymnelus retrodorsalis, ein Kaltwasserleichtgewicht, bevorzugt Wassertiefen von 8 bis 840 Metern, wo er zwischen Felsen und Steinen nach seiner Leibspeise, kleinen Krustentieren, Muscheln und Würmern sucht.

Synonym:
Gymnelis retrodorsalis Le Danois, 1913 (misspelling)

Bilder

Allgemein

2

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gymnelus retrodorsalis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gymnelus retrodorsalis