Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Monogene Egel/Hautwürmer Monogene Egel

Monogene Egel/Hautwürmer wird umgangssprachlich oft als Monogene Egel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel.



Steckbrief

lexID:
2320 
Wissenschaftlich:
Monogene Egel/Hautwürmer 
Umgangssprachlich:
Monogene Egel 
Englisch:
Flukes 
Kategorie:
Parasiten 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Monogene (Gattung) > Egel/Hautwürmer (Art) 
Futter:
Parasitäre Lebensweise / Schmarotzer 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2007-09-07 08:26:30 

Haltungsinformationen

Also hier geht es vermutlich um Egel.

Mich erreichte die folgende mail.

Hallo Robert
Du hat ja recht gute Kenntnisse was Fischkrankheiten betrifft?
Ich war letzte Woche bei einem Kunden, der bei gewissen Fischen ständig die gleichen Parasiten beobachtet, die, wenn er den Fisch im Süßwasser badet, als weisse Plättchen abfallen.
Weisst Du evtl. um welche Parasiten es sich da handelt?
Besten Dank.


Harald Mülder, ein Tierarzt, antwortete mir auf die Mail:
Das sind bestimmt Egel.

Das Problem ist, dass sie sich im Aquarium vermehren.
Ich würde da Praziquantel über das Futter versuchen und immer wiederholen.

Natürlich bei gleichzeitiger Kohlefilterung.

Dies Info gab ich weiter, bis heute leider keine Rückmeldung über Erfolg oder Misserfolg.
Ist auch ehrlich gesagt ärgerlich, dass man für andere Sachen ausarbeitet, weitergibt und dann keine Rückmeldung bekommt.
Aber das ist wieder ein anderes Thema.

Praziquantel ist ein Antihelmintikum und gegen verschiedene Würmer wirksam.
Es ist verschreibungspflichtig, weshalb man vor einer Behandlung unbedingt einen Tierarzt zu Rate ziehen sollte.

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

gregorluenen2009 am 02.01.15#2
hallo, ich weis ist kein forum hier.
aber endlich wird das thema mal aufgegriffen,
denn viele viele !!!
fischverluste gehen auf diese würmer zurück,
herr joachim großkopf teilte mir sogar mal mit das diese hautwürmer mittlerweile wohl die hauptursache ist warum so viele fische sterben. grade bei frisch importierten.
das sollte man sich mal vor augen halten.
sehr gut alexander_ktn.
alexander_ktn am 02.01.15#1
Wie im Artikel beschrieben, sind die Würmer durch ein Süßwasserbad relativ gut als weiße Strudelwürmer zu erkennen, am Fisch selbst sind sie aber oft durchsichtig und damit schwer zu erblicken. Man kann eine Infektion aber oft am Verhalten der Fische ausmachen bzw. zumindest vermuten.

Symptome einer weit fortgeschrittenen Infektion mit monogenen Hautwürmern sind unter anderem:
- Schütteln,
- ausgefranste Flossen
- Trübung der Augen durch anhaftende Würmer und die Reaktion des Körpers darauf
- Verstecken
- Appetitlosigkeit
- Schnelle Atmung

Eine Behandlung mit Praziquantel (Sera Tremazol, JBL Gyrodol etc.) ist das Mittel der Wahl, unterstützend können laut Ed Noga auch Putzerlippfische, Neongrundeln o.ä. putzende Tiere sein.
2 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Monogene Egel/Hautwürmer

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Monogene Egel/Hautwürmer