Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Fauna Marin GmbH Aqua Medic Kölle Zoo Aquaristik

Haptosquilla glyptocercus Fangschreckenkrebs

Haptosquilla glyptocercus wird umgangssprachlich oft als Fangschreckenkrebs bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 10 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
1742 
AphiaID:
408985 
Wissenschaftlich:
Haptosquilla glyptocercus 
Umgangssprachlich:
Fangschreckenkrebs 
Englisch:
Mantis Shrimp 
Kategorie:
Fangschreckenkrebse 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Stomatopoda (Ordnung) > Protosquillidae (Familie) > Haptosquilla (Gattung) > glyptocercus (Art) 
Erstbestimmung:
(Wood-Mason, ), 1875 
Vorkommen:
Andamanensee, Australien, Guam 
Größe:
bis zu 4cm 
Temperatur:
23°C - 29°C 
Futter:
Frostfutter (große Sorten), Futtergarnelen, Krabben, Krill (Euphausiidae), Stinte 
Aquarium:
~ 10 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2005-11-19 14:34:50 

Haltungsinformationen

Wissenswertes über diese Art finden sie auf der Homepage von Timmy Grohrock, der sich wie kaum ein zweiter, mit dem Leben der Fangschreckenkrebse beschäftigt.
Lesenswert, viele Infos!!

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Haptosquilla glyptocercus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Haptosquilla glyptocercus