Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Myra fugax Kugelkrabbe, Kieselkrabbe

Myra fugax wird umgangssprachlich oft als Kugelkrabbe, Kieselkrabbe bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Scott & Jeanette Johnson, Kwajalein Unterwater

Crab - Myra fugax, A long-armed crab, Myra fugax. Carapace 1 inch wide (25mm), Anilao 2016


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Scott & Jeanette Johnson, Kwajalein Unterwater Please visit www.underwaterkwaj.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
14091 
AphiaID:
107309 
Wissenschaftlich:
Myra fugax 
Umgangssprachlich:
Kugelkrabbe, Kieselkrabbe 
Englisch:
Fleeting Purse Crab 
Kategorie:
Krabben 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Leucosiidae (Familie) > Myra (Gattung) > fugax (Art) 
Erstbestimmung:
(Fabricius, ), 1798 
Vorkommen:
Ägypten, Anilao, Equador, Fidschi, Indien, Indopazifik, Japan, Madagaskar, Mauritius, Mittelmeer, Mosambik, Philippinen, Rotes Meer, Seychellen, Sri Lanka, Süd-Afrika, Tansania, Türkei, Vietnam 
Meerestiefe:
4 - 250 Meter 
Größe:
bis zu 2,5cm 
Temperatur:
°C - 26°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor, Karnivor (fleischfressend) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Myra affinis
  • Myra australis
  • Myra biconica
  • Myra brevimana
  • Myra celeris
  • Myra currax
  • Myra curtimana
  • Myra digitata
  • Myra elegans
  • Myra eudactylus
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2021-09-13 14:20:15 

Haltungsinformationen

Myra fugax (Fabricius, 1798)

Die Kugelkrabbe hat zwar nur einen Panzer von 2,5 cm, misst aber mit den langen Scherenarme bis zu 14,5 cm. Der Panzer ist abgerundet, kugelig, mit einer feinkörnigen Oberfläche und hinten mit Dornen. Die Farbe der Kugelkrabbe variiert von blassrosa bis blassgelb.

Diese Krabbe mit der weiten Verbreitung bevorzugt sandige Böden. Bei den Tiefenangaben der verschiedenen Quellen gibt es eine große Badbreite von max. 50m Tiefe bis zu 250m.

Synonyme:
Cancer punctatus Herbst, 1783 (pre-occupied name)
Leucosia fugax Weber, 1795 (nomen nudum)
Leucosia fugax Fabricius, 1798 (basionym)
Myra carinata White, 1847 (nomen nudum)
Myra carinata Bell, 1855 (junior synonym)
Myra longimerus H.-L. Chen & Türkay, 2001 (junior synonym)
Myra pentacantha Alcock, 1896 (junior synonym)

Weiterführende Links

  1. underwaterkwaj.com (en). Abgerufen am 13.09.2021.
  2. Wikipedia (en). Abgerufen am 13.09.2021.
  3. WoRMS (en). Abgerufen am 13.09.2021.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!