Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair

Bougainvillia muscus Moostierchen, Bougainvillia-Polyp

Bougainvillia muscus wird umgangssprachlich oft als Moostierchen, Bougainvillia-Polyp bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland

Foto: Adria, Mittelmeer


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland Please visit www.natuurlijkmooi.net for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13558 
AphiaID:
117328 
Wissenschaftlich:
Bougainvillia muscus 
Umgangssprachlich:
Moostierchen, Bougainvillia-Polyp 
Englisch:
Huddle Hydroid, Sticky Hydroid 
Kategorie:
Moostierchen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Hydrozoa (Klasse) > Anthoathecata (Ordnung) > Bougainvilliidae (Familie) > Bougainvillia (Gattung) > muscus (Art) 
Erstbestimmung:
(Allman, ), 1863 
Vorkommen:
Belgien, Bermuda, Biscaya, Brasilien, Chile, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Europäische Gewässer, Frankreich, Golf von Maine, Golf von Mexiko, Holland, Invasive Spezies, Irland, Italien, Kanada, Kapverdische Inseln, Mexiko (Ostpazifik), Mittelmeer, New South Wales (Ost-Australien), Nordsee, Ost-Atlantik, Ostküste USA, Ostsee, Portugal, Puerto Rico, Schwarzes Meer, Schweden, Spanien, Straße von Gibralta, Süd-Afrika, Süd-Atlantik, Victoria (Australien), West-Atlantik, Westküste USA 
Meerestiefe:
0 - 100 Meter 
Größe:
4 cm - 7 cm 
Temperatur:
7.1°C - 17.4°C 
Futter:
Suspensionsfresser 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Bougainvillia aberrans
  • Bougainvillia aurantiaca
  • Bougainvillia bitentaculata
  • Bougainvillia britannica
  • Bougainvillia carolinensis
  • Bougainvillia chenyapingii
  • Bougainvillia crassa
  • Bougainvillia dimorpha
  • Bougainvillia frondosa
  • Bougainvillia fulva
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2021-01-16 16:51:47 

Haltungsinformationen

Moostierchen wie Bougainvillia muscus kommen in zwei Erscheinungsformen vor, die zunächst freischwimmende Meduse und später der sessile, epiphytisch lebende Polyp, der durchaus an Korallen erinnern können.

Die Meduse mit ihrem halbkugeligen Schirm erreicht eine Größe / Durchmesser von 2 - 4 mm, die Meduse besitzt vier kleine, ovale marginale, dunkelrotbraune, purpurrote oder gelbliche, manchmal mit grünlichem Schimmer Tentakelknollen mit je einer Gruppe von 4 - 9 langen und festen Tentakeln einer Art.
Der sessile Hydroidpolypen produzieren im Frühjahr, Sommer und Herbst neue Medusen, denen man bis Dezember begegnen kann.

Habitat: Der sessile Hydroidpolyp wird vom Seichtwasser bis in sehr große Tiefen angetroffen, er wird auf Gestein, Algen / Wasserpflanzen und tierischem Bentos z.B. Muscheln gefunden.

Im Gegensatz zu Fischen und vielen Korallen gehören Hydroidpolypen noch immer zu den wirklich dürftig untersuchten Meerestieren.

Synonyme:
Bougainvillia alderi (Hodge, 1863)
Bougainvillia autumnalis Hartlaub, 1897
Bougainvillia autumnalis var. magna Babnik, 1948
Bougainvillia benedenii Bonnevie, 1898
Bougainvillia diplectanos Busch, 1851
Bougainvillia fructicosa Allman, 1864
Bougainvillia fruticosa Allman, 1864
Bougainvillia Gibbsi Mayer, 1900
Bougainvillia maniculata Haeckel, 1864
Bougainvillia nana Hartlaub, 1911
Bougainvillia octocilia (Dalyell, 1847)
Bougainvillia ramosa (Van Beneden, 1844)
Bougainvillia ramosa f. benedenii Bonnevie, 1898
Bougainvillia ramosa f. vanbenedeni Millard, 1975
Bougainvillia ramosa muscus (Allman, 1863)
Bougainvillia ramosa nana Hartlaub, 1911
Bougainvillia ramosa var. minima Kramp & Damas, 1925
Eudendrium ramosum Van Beneden, 1844
Lizusa octocilia Aurivillius, 1898
Margelis maniculata Haeckel, 1864
Medusa ocilia Dalyell, 1847
Medusa octocilia Dalyell, 1847
Perigonimus muscus Allman, 1863
Perigonymus muscus Allman, 1863
Podocoryna alderi Hodge, 1863

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!