Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Pyramidella dolabrata Große Atlantische Pyramidenschnecke, Beilpyramide

Pyramidella dolabrata wird umgangssprachlich oft als Große Atlantische Pyramidenschnecke, Beilpyramide bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Rafi Amar, Israel

Pyramidella terebellum,2020


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Rafi Amar, Israel Rafi Amar, Israel Please visit www.rafiamar.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13225 
AphiaID:
208421 
Wissenschaftlich:
Pyramidella dolabrata 
Umgangssprachlich:
Große Atlantische Pyramidenschnecke, Beilpyramide 
Englisch:
Giant Atlantic Pyram 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Not assigned (Ordnung) > Pyramidellidae (Familie) > Pyramidella (Gattung) > dolabrata (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, ), 1758 
Vorkommen:
Andamanensee, Angola, Australien, Brasilien, Fidschi, Florida, Golf von Akaba, Golf von Guinea, Golf von Mexiko, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Israel, Jamaika, Kapverdische Inseln, Karibik, Kolumbien, Korallenmeer, Kuba, Madagaskar, Mauritius, Mexiko (Ostpazifik), Mosambik, Neukaledonien, Neuseeland, Nord-Pazifik, Pakistan, Philippinen, Rotes Meer, Samoa, Senegal, Seychellen, Sri Lanka, Süd-Afrika, Süd-Atlantik, Süd-Pazifik, Tansania, Tasmanien, Thailand, Timorsee, Tonga, USA, Venezuela, West-Afrika 
Meerestiefe:
7,5 - 50 Meter 
Größe:
3,5 cm - 5 cm 
Temperatur:
°C - 26°C 
Futter:
Karnivor (fleischfressend), Parasitäre Lebensweise / Schmarotzer 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Pyramidella adamsi
  • Pyramidella affinis
  • Pyramidella bairdi
  • Pyramidella camara
  • Pyramidella corrugata
  • Pyramidella fastigium
  • Pyramidella gracilis
  • Pyramidella guardiarioorum
  • Pyramidella hastata
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-12-25 12:20:49 

Haltungsinformationen

Pyramidella dolabrata (Linnaeus, 1758)

Die Große Atlantische Pyramidenschnecke ist eine Gehäuseschnecke in der Familie Pyramidellidae (Pyramidenschnecken). Schnecken dieser Familie haben ein hochgewundens Gehäuse mit Operculum. Die Familie umfasst winzige bis kleinere Schnecken, die an anderen Wirbellosen parasitieren. Zahlreiche Arten sind kleiner als 1 cm. Sie parasitieren oft Würmer und Muscheln.

Synonyme:
Helix terebella O. F. Müller, 1774
Lonchaeus dolabratus (Linnaeus, 1758)
Obeliscus dolobratus (L.)
Plotia lineata Röding, 1798
Pyramidella dolabrata terebellum (O.F. Müller, 1774)
Pyramidella terebellum (O. F. Müller, 1774)
Sayella micalii Peñas & Rolán, 1997
Tiberia micalii (Peñas & Rolán, 1997)
Trochus dolabratus Linnaeus, 1758 (original combination)
Urambella ballerina Laseron, 1959

Unterart (1):
Subspecies Pyramidella dolabrata terebellum (O.F. Müller, 1774) accepted as Pyramidella dolabrata (Linnaeus, 1758)

Weiterführende Links

  1. Encyclopedia of Life version 3 (EOL) (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  2. Gastropods (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  3. Keoki & Yuko Stender (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  4. Wikipedia (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  5. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 30.03.2021.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!