Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Pickfordiateuthis pulchella Graskalmar

Pickfordiateuthis pulchella wird umgangssprachlich oft als Graskalmar bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
13172 
AphiaID:
342380 
Wissenschaftlich:
Pickfordiateuthis pulchella 
Umgangssprachlich:
Graskalmar 
Englisch:
Grass Squid, Pigmy Squid 
Kategorie:
Kopffüßer 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Cephalopoda (Klasse) > Myopsida (Ordnung) > Loliginidae (Familie) > Pickfordiateuthis (Gattung) > pulchella (Art) 
Erstbestimmung:
Voss, 1953 
Vorkommen:
Anguilla, Antigua und Barbuda, Aruba, Bahamas, Barbados, Belize, Bermuda, Bolivien, Brasilien, Cayman Inseln, Costa Rica, Curaçao, Dominica, Dominikanische Republik, Florida, Französisch-Guayana, Golf von Mexiko, Grenada, Guadeloupe, Guatemala, Guyana, Haiti, Honduras, Jamaika, Kanada, Kolumbien, Kuba, Labrador, Martinique, Montserrat, Nicaragua, Niederländische Antillen, Ostküste USA, Panama, Puerto Rico, Saint Kitts und Nevis, Saint-Barthélemy, Sint Eustatius und Saba, Suriname, Uruguay, Venezuela 
Meerestiefe:
0 - 200 Meter 
Größe:
bis zu 2,2cm 
Temperatur:
8,1°C - 28,1°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Karnivor (fleischfressend), Räuberische Lebensweise, Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
DD ungenügende Datengrundlage 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-08-02 15:04:54 

Haltungsinformationen

Pickfordiateuthis pulchella ist ein Zwergkalmar, der in der Karibik mit Korallenriffen mit angrenzenden Seegraswiesen (daher der Name Graskalmar) assoziiert lebt.
Über die Größe des Tiers sind nur zwei Angaben zu finden:

IUCN Rote Lite bedrohter Arten:
die maximal aufgezeichnete Mantellänge beträgt 2,2 cm
The American Sea: A Natural History of the Gulf of Mexico: weniger als 8,5cm lang

Auch zum Thema der Wassertiefe liegen unterschiedlichen Daten vor:
SeaLifeBase: 0 - 30 Meter
Fisheries Oceanography (Distribution patterns of loliginid squid paralarvae in relation to the oceanographic features off the South Brazil Bight (22°–25°S)): bis 200 Meter Tiefe

Wissenschaftlich verifizierte Informationen über die Ernährung des Zwergkalmars liegen ebenfalls nicht vor.

Wir bedanken uns herzlich bei Kevin Bryant für seine tollen Fotos.



Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pickfordiateuthis pulchella

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pickfordiateuthis pulchella