Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair

Gymnocaesio gymnoptera Schlanker Füsilier

Gymnocaesio gymnoptera wird umgangssprachlich oft als Schlanker Füsilier bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für große Schauaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
12943 
AphiaID:
219998 
Wissenschaftlich:
Gymnocaesio gymnoptera 
Umgangssprachlich:
Schlanker Füsilier 
Englisch:
Slender Fusilier 
Kategorie:
Füsiliere 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Caesionidae (Familie) > Gymnocaesio (Gattung) > gymnoptera (Art) 
Erstbestimmung:
(Bleeker, ), 1856 
Vorkommen:
Ägypten, Andamanensee, Australien, Bali, Bandasee, Bangladesch, Brunei Darussalam, Cebu (Philippinen), China, Djibouti, Eritrea, Fidschi, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Israel, Japan, Jemen, Jordanien, Kenia, Kleine Sundainseln, Komodo, La Réunion, Madagaskar, Malaysia, Malediven, Maumere, Mauritius, Mikronesien, Molukken, Mosambik, Myanmar (ehem. Birma), Neukaledonien, Ost-Afrika, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Raja Ampat, Rotes Meer, Salomon-Inseln, Salomonen, Saudi-Arabien, Seychellen, Singapur, Somalia, Spratly-Inseln, Sri Lanka, Süd-Afrika, Süd-Pazifik, Sudan, Südchinesisches Meer, Sumatra, Tansania, Thailand, Timor-Leste, Timorsee, Vanuatu 
Meerestiefe:
0 - 500 Meter 
Größe:
bis zu 18cm 
Temperatur:
15°C - 32,6°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für große Schauaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-04-28 17:47:46 

Haltungsinformationen

Gymnocaesio gymnoptera ist im Indo-West-Pazifik in Tiefen von bis zu 50 m weit verbreitet. Außerdem bewohnt diese Art küstennahe Rifflebensräume Bewohnt Küstengebiete um Korallenriffe.
Der Füsilier wird in Teilen des Verbreitungsgebietes kommerziell genutzt und auch als Köder in der Thunfischfangindustrie eingesetzt.

Bildet Schulen mit anderen Angehörigen der Gattung Pterocaesio (Füsiliere)


Ähnliche Arten: Pterocaesio trilineata Carpenter, 1987, Pterocaesio tile (Cuvier, 1830)


Synonyme:
Caesio gymnopterus Bleeker, 1856
Gymnocaesio gymnopterus (Bleeker, 1856)

Bilder

Juvenil (Jugendkleid)


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gymnocaesio gymnoptera

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gymnocaesio gymnoptera