Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair

Pomachromis fuscidorsalis Riffbarsch

Pomachromis fuscidorsalis wird umgangssprachlich oft als Riffbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
12864 
AphiaID:
310932 
Wissenschaftlich:
Pomachromis fuscidorsalis 
Umgangssprachlich:
Riffbarsch 
Englisch:
Tahitian Damsel, Tahitian Reef-damsel, Tahiti Damsel, Tahitian Reef-Damsel; German Tahiti-Demoiselle; French Demoiselle De Tahiti 
Kategorie:
Riffbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacentridae (Familie) > Pomachromis (Gattung) > fuscidorsalis (Art) 
Erstbestimmung:
Allen & Randall, 1974 
Vorkommen:
Australinseln (Tubuai-Inseln und Bass-Inseln), Cookinseln, Französisch-Polynesien, Gambierinseln, Gesellschaftsinseln (Society Islands), Moorea, Ost-Pazifik, Pitcairn Gruppe, Rapa, Süd-Pazifik, Tahiti, Tuamotu-Archipel 
Meerestiefe:
1 - 18 Meter 
Größe:
3,9 cm - 6,4 cm 
Temperatur:
°C - 27,5°C 
Futter:
Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-03-12 19:14:30 

Haltungsinformationen

Pomachromis fuscidorsalis ist ein sehr hübscher und auffälliger Riffbarsch mit einem weißen Körper und zwei breiten schwarzen Steifen, die sich auf beiden oberen Körperseiten vom Auge bis zum Ansatz der Schwanzflosse ziehen,
Die Seitenspitzen der Schwanzflosse sind schwarz.

Adulte Tiere leben in den Strömungs- und Brandungsgebieten der seewärtigen Riffe und Außenkanal-Riffe und sind folglich sehr gute Schwimmer.

Importe, Haltungsberichte und Informationen zur Biologie dieses Riffbarsches liegen uns leider nicht vor.

Synonym: Pomacentrus fuscidorsalis (Allen & Randall, 1974)

Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pomachromis fuscidorsalis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pomachromis fuscidorsalis