Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik compact-lab Tropic Marin

Calpurnus verrucosus Fingernagel-Eischnecke

Calpurnus verrucosus wird umgangssprachlich oft als Fingernagel-Eischnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1263 
Wissenschaftlich:
Calpurnus verrucosus 
Umgangssprachlich:
Fingernagel-Eischnecke 
Englisch:
Umbilical Egg Shell,Warty-Little Egg Cowry 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Littorinimorpha (Ordnung) > Ovulidae (Familie) > Calpurnus (Gattung) > verrucosus (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, 1758) 
Vorkommen:
Fidschi, Japan, Madagaskar, Ost-Afrika, Rotes Meer, Tansania 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 3cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Korallen(polypen), Parasitäre Lebensweise / Schmarotzer 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-01-23 16:19:58 

Haltungsinformationen

Calpurnus verrucosus (Linnaeus, 1758)

Calpurnus verrucosus ist ein Parasiten, der gut getarnt auf Lederkorallen (Sarcophyton) parasitiert und die Koralle langsam so schädigt, dass sie nicht mehr aufgeht.

Daher sollte man alle neuen Korallen und Steine gut untersuchen. Calpurnus verrucosus imitiert ihren Wirt perfekt und ist deshalb schwer zu entdecken. Oft hilft nur der nächtliche Kontrollgang mit einer guten Taschenlampe.

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Caenogastropoda (Subclass) > Littorinimorpha (Order) > Cypraeoidea (Superfamily) > Ovulidae (Family) > Prionovolvinae (Subfamily) > Calpurnus (Genus)

Bilder

Allgemein

2
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Calpurnus verrucosus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Calpurnus verrucosus