Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Riff-Fische-des-Korallendreiecks

Paraflabellina gabinierei Fadenschnecke

Paraflabellina gabinierei wird umgangssprachlich oft als Fadenschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Paraflabellina gabinierei, 2018

Eingestellt von Muelly.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Joan Barcia (Joan Barcia) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
12406 
AphiaID:
1048139 
Wissenschaftlich:
Paraflabellina gabinierei 
Umgangssprachlich:
Fadenschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Flabellinidae (Familie) > Paraflabellina (Gattung) > gabinierei (Art) 
Erstbestimmung:
(Vicente, ), 1975 
Vorkommen:
Europäische Gewässer, Israel, Kroatien, Mittelmeer, Spanien 
Meerestiefe:
5 - 22 Meter 
Größe:
2,0 cm - 3,0 cm 
Temperatur:
13°C - 26°C 
Futter:
Hydrozoonpolypen, Räuberische Lebensweise 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-09-12 19:34:33 

Haltungsinformationen

Paraflabellina gabinierei (Vicente, 1975)

Die Fadenschnecke ist transparent weiß oder leicht gelblich. Die Verdauungsdrüse in der Cerata ist dunkelbraun, grün oder manchmal auch rot. Die Oberflächen der Cerata selbst haben keine Pigmentierung. Die Spitzen der Rhinophoren, der Mundtentakel und des "Schwanzes" sind weiß bestäubt. Die Rhinophore haben kleine ringförmige Falten. Die Cerata sind in 7-8 Gruppen auf jeder Körperseite angeordnet.

Paraflabellina gabinierei ernährt sich von Hydrozoen, der Gattungen Dynamena, Podocoryne, Obelia, Sertularella und Eudendrium ramosum.

Synonyme:
Facelina gabinierei Vicente, 1975
Flabellina gabinierei (Vicente, 1975)
Piseinotecus evelinae Schmekel, 1980 (synonym)
Piseinotecus gabinierei (Vicente, 1975)

Weiterführende Links

  1. opistobranquis.info (en)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Paraflabellina gabinierei

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Paraflabellina gabinierei