Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Leporicypraea mappa Landkartenkaurie, Landkartenschnecke

Leporicypraea mappa wird umgangssprachlich oft als Landkartenkaurie, Landkartenschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Cypraea mappa,Abang Point ,North East Sulawesi,50mm,12 metres,2006

Eingestellt von Muelly.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Jim Anderson, Schottland (Copyright:Jim Anderson) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
12116 
Wissenschaftlich:
Leporicypraea mappa 
Umgangssprachlich:
Landkartenkaurie, Landkartenschnecke 
Englisch:
Map Cowry 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Littorinimorpha (Ordnung) > Cypraeidae (Familie) > Leporicypraea (Gattung) > mappa (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, 1758) 
Vorkommen:
Rotes Meer 
Meerestiefe:
- 45 Meter 
Größe:
3,6 cm - 10,2 cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-05-18 17:54:38 

Haltungsinformationen

Leporicypraea mappa (Linnaeus, 1758)

Leporicypraea mappa ist eine Gehäuseschnecke in der Familie Cypraeidae. Schnecken dieser Familie haben ein rundliches , glattes Gehäuse, dass auf der Unterseite eine schmale, meist gezahnte Öffnung hat.

Beim lebenden Tier überwächst der Mantelrand das Gehäuse von beiden Seiten und bildet dort, wo er auf dem Rücken zusammenstößt eine Linie im Muster. Die Familie umfaßt ca.200 Arten, die vor allem in den Tropen voorkommen. Sue sind nachtaktiv und Allesfresser.

Die Schale von Leporicypraea mappa ist kugelförmig mit einem nahezu elliptischen, leicht langgestreckten Umriss.Die Farbe des gehäuses ist weiß oder cremefarben mit mehreren braunen Längslinien, die manchmal von kreisförmigen Leerstellen unterbrochen werden. Die besondere Zeichnung des Gehäuses führt zum Namen Landkartenschnecke oder Landkartenkaurie.

Synonyme:
Cypraea mappa Linnaeus, 1758
Mauritia mappa (Linnaeus, 1758)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Leporicypraea mappa

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Leporicypraea mappa