Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Whitecorals.com Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik

Exallias brevis Leoparden-Schleimfisch

Exallias brevis wird umgangssprachlich oft als Leoparden-Schleimfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1210 
AphiaID:
219286 
Wissenschaftlich:
Exallias brevis 
Umgangssprachlich:
Leoparden-Schleimfisch 
Englisch:
Leopard Blenny, Leopard Rock Skipper, Shortbodied Blenny 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Blenniidae (Familie) > Exallias (Gattung) > brevis (Art) 
Erstbestimmung:
(Kner, ), 1868 
Vorkommen:
Ägypten, Amerikanisch-Samoa, Andamanensee, Australien, Chagos-Archipel (Britisches Territorium im Indischen Ozean), Französisch-Polynesien, Gesellschaftsinseln (Society Islands), Guam, Hawaii, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Israel, Japan, Jordanien, Kenia, Kokos-Keelinginseln, Komodo, Komoren, La Réunion, Malediven, Marquesas-Inseln, Marshallinseln, Mauritius, Mikronesien, Mosambik, Neuguinea, Neukaledonien, Nördliche Mariannen, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Pitcairn Gruppe, Rapa, Rotes Meer, Samoa, Saudi-Arabien, Seychellen, Süd-Afrika, Sumatra, Taiwan, Tansania, Tonga, Tuamotu-Archipel, Vanuatu, Vietnam, Weihnachtsinsel  
Meerestiefe:
3 - 20 Meter 
Größe:
bis zu 15cm 
Temperatur:
25°C - 28°C 
Futter:
Algen, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Korallen(polypen) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-11-15 21:00:30 

Haltungsinformationen

(Kner, 1868)

Sind Einzelgänger mit einem festen Standort. Ist aufgrund seiner Ernährungsweise kaum im Handel zu finden. Er nährt sich bevorzugt von Korallenpolypen.

Bevorzugte Nahrung Acropora, Poccilopora und Porites.

Schade eigentlich, ist ein wunderschöner Blenny.

Synonyme:
Cirripectes leopardus (Day, 1870)
Exalias brevis (Kner, 1868)
Salarias brevis Kner, 1868
Salarias leopardus Day, 1870

Bilder

Männlich

2
1
1
1

Weiblich

1
1
1

Adult

1

Juvenil (Jugendkleid)


Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

Annette am 04.02.11#1
einer der wenigen Schleimfische, die sich zu zweit in 350 l Artenbecken nicht umgebracht haben, dennoch meiner Meinung nach nicht ! haltbar, da absoluter Nahrungsspezialist und nicht an Ersatzfutter zu gewöhnen, dargereichte diverse Steinkorallen, die fleißig abgegrast werden scheinen auf Dauer nicht auszureichen.
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Exallias brevis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Exallias brevis