Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik AQZENO

Primavelans insculpta Moostierchen

Primavelans insculpta wird umgangssprachlich oft als Moostierchen bezeichnet.



Steckbrief

lexID:
11771 
AphiaID:
472023 
Wissenschaftlich:
Primavelans insculpta 
Umgangssprachlich:
Moostierchen 
Englisch:
Fluted Bryozoan 
Kategorie:
Moostierchen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Bryozoa (Stamm) > Gymnolaemata (Klasse) > Cheilostomatida (Ordnung) > Pacificincolidae (Familie) > Primavelans (Gattung) > insculpta (Art) 
Erstbestimmung:
(Hincks, ), 1883 
Vorkommen:
Golf von Kalifornien / Baja California, Kanada, Ost-Pazifik, USA 
Meerestiefe:
1 - 5 Meter 
Temperatur:
9°C - 10°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-11-03 13:46:18 

Haltungsinformationen

Primavelans insculpta (Hincks, 1883)

Moostierchen (Ectoprocta (mit äußerem After), auch als Bryozoa bezeichnet, sind vielzellige Tiere, die im Wasser leben. Aufgrund ihrer mikroskopischen Größe sind Einzeltiere schwer auszumachen. Bilden sie Kolonien kann man sie gut erkennen.Sie können dabei massive bis sehr schöne, filigrane Strukturen bilden.

Über Primavelans insculpta, ein Moostierchen aus dem östlichen Pazifik liegen leider kaum Informationen vor. Primavelans insculpta bildet gelbliche Kolonien.

Synonyme:
Hippodiplosia insculpta (Hincks, 1883)
Pacifincola insculpta (Hincks, 1883)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Primavelans insculpta

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Primavelans insculpta