Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik

Glyptoparus delicatulus Kammzahnschleimfisch

Glyptoparus delicatulus wird umgangssprachlich oft als Kammzahnschleimfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 112 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
11725 
Wissenschaftlich:
Glyptoparus delicatulus 
Umgangssprachlich:
Kammzahnschleimfisch 
Englisch:
Delicate blenny 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Blenniidae (Familie) > Glyptoparus (Gattung) > delicatulus (Art) 
Erstbestimmung:
Smith, 1959 
Vorkommen:
Amerikanisch-Samoa, Australien, Britisches Territorium im Indischen Ozean, Caroline-Atoll, Chagos-Archipel, Fidschi, Flores, Französisch-Polynesien, Gesellschaftsinseln (Society Islands), Great Barrier Riff, Guam, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Japan, Komoren, Madagaskar, Malediven, Maumere, Mauritius, Mayotte, Mikronesien, Moorea, Mosambik, Neukaledonien, Nördliche Mariannen, Ogasawara-Inseln, Ost-Afrika, Östlicher Indischer Ozean, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Queensland, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Samoa, Seychellen, Somalia, Tansania, Tonga, Vanuatu, Vietnam, Wallis und Futuna, West-Australien, West-Pazifik, Westlicher Indischer Ozean, Zentral-Pazifik 
Meerestiefe:
1 - 14 Meter 
Größe:
bis zu 5cm 
Temperatur:
25,3°C - 29,3°C 
Futter:
Algen, Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Frostfutter (kleine Sorten), Futtergranulat, Invertebraten (Wirbellose), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 112 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-10-13 18:11:21 

Haltungsinformationen

Unser besonderer Dank für das erste Foto dieses Kammzahnschleimfischs geht an Brent Tibbats aus Guam in Mikronesien!

Adult Schleimfische kommen in geeigneten Habitaten paarweise oder in kleinen Gruppen, bevorzugt in tote Riffe mit Algenbewuchs, in gemischten Korallenriffen und Sandzonen und sowie in klaren äußeren Lagune Riffe bis zu in eine Tiefe von bis zu 14 Metern.
Glyptoparus delicatulus ist weit verbreitet und lokal sogar sehr häufig, die Art wird für den Fachhandel gesammelt und gilt als einfach zu haltende Art, wenn auf einen nicht zu großen Beibesatz geachtet wird.
Der Schleimfisch benötigt aber Riffspalten oder kleine Höhlen, in die er sich bei Bedarf zurückziehen kann.


Synonyme:
Glyptoparus delicatus Smith, 1959
Glytoparus delicatulus Smith, 1959

Bilder

Adult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Glyptoparus delicatulus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Glyptoparus delicatulus