Anzeige
Fauna Marin GmbH aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin Whitecorals.com

Petricia vernicina Seestern

Petricia vernicina wird umgangssprachlich oft als Seestern bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
11286 
Wissenschaftlich:
Petricia vernicina 
Umgangssprachlich:
Seestern 
Englisch:
Velvet Sea Star, Velvet star 
Kategorie:
Seesterne 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Echinodermata (Stamm) > Asteroidea (Klasse) > Valvatida (Ordnung) > Asteropseidae (Familie) > Petricia (Gattung) > vernicina (Art) 
Erstbestimmung:
(Lamarck, ), 1816 
Vorkommen:
Abrolhos Archipelago, Australien, Endemische Art, Lord Howe Insel, New South Wales, Norforkinsel, Queensland, Süd-Australien, Tasmanien, West-Australien 
Meerestiefe:
0 - 60 Meter 
Größe:
bis zu 18cm 
Temperatur:
°C - 27°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Karnivor (fleischfressend), Moostierchen (Bryozoen), Räuberische Lebensweise, Schwämme, Seescheiden (Ascidiacea) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-01-01 20:34:17 

Haltungsinformationen

Petricia vernicina tritt in geschützten und vollständig den Gezeiten ausgesetzten Riffe auf, ist aber am häufigsten an mäßig exponierten Standorten anzutreffen.
Der Seestern ernährt sich von Wirbellosen, vor allem aber von Schwämme, Seescheiden und Bryozoen.

Petricia vernicina zeichnet sich durch seinen weiche, schwammig aussehende, rötliche Färbung und seine sehr großen Bläschen auf der Körperoberfläche aus, der Seestern variiert in der Erscheinung, je nach Standort, er ist aber immer anhand seiner glatten Oberfläche mit einer samtig aussehenden Textur leicht erkennbar.

Kein Tier für ein Meerwasseraquarium!


Synonyme:
Asterias punctata Lamarck, 1816
Asterias vernicina Lamarck, 1816
Asteropsis vernicina (Lamarck, 1816)
Petricia obesa H.L. Clark, 1923
Petricia punctata Gray, 1847

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Petricia vernicina

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Petricia vernicina