ExtremcoralsCoralseashopAqua Mediccompact-lab Tropic MarinPreis Aquaristik

Onchidoris neapolitana Warzenschnecke

Onchidoris neapolitana wird umgangssprachlich oft als Warzenschnecke bezeichnet. Bei der Haltung gibt es einige Dinge unbedingt zu beachten.


...

Onchidoris neapolitana, 2015

Eingestellt von Muelly.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Xavier Salvador Bilddetail


Steckbrief

Wissenschaftlich:
Onchidoris neapolitana 
Umgangssprachlich:
Warzenschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Onchidorididae (Familie) > Onchidoris (Gattung) > neapolitana (Art) 
Erstbestimmung:
(Delle Chiaje, 1841) 
Vorkommen:
Adria, Europäische Gewässer, Italien, Mittelmeer, Nord-Atlantik, Portugal, Spanien 
Meerestiefe:
5 - 25 Meter 
Größe:
0,5 cm - 1,0 cm 
Temperatur:
°C - 25°C 
Futter:
Moostierchen (Bryozoen), Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
keine 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
zuletzt bearbeitet:
2017-11-14 20:58:25 

Haltungsinformationen

Onchidoris neapolitana

Einige Arten der Gattung Onchidoris haben ungewöhnlich geformte Radularzähne und ernähren sich von Seepocken, andere von Moostierchen.

Onchidoris neapolitana hat einen flachen, ovalen weichen Körper. Die Farbe ist transparent gelblich mit einem Hauch braun oder rötlich. Die Schnecke ist farblich oft recht variabel.

Der Mantel ist mit einer Vielzahl weicher Papillen bedeckt. Die Papillen sind an der Basis heller und werden zur Spitze dunkel. Ihr Abstand zueinander ist etwas geringer als ihre Länge.

Aus dem Laich entwickeln sich bei 16 Grad Celsius nach 19 Tagen frei schwimmende Velieger.

Über die Nahrung gibt es unterschiedliche Meinungen. So soll die kleine Nacktschnecke verschiedene Krustenmoostierchen fressen. Andere Quellen gehen davon aus, dass sie sich als Nahrungsspezialist ausschließlich vom roten Moostieren Schizobrachiella sanguinea ernährt.

Synonym:
Idalia neapolitana Delle Chiaje, 1841

Bilder

Allgemein


Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Onchidoris neapolitana

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Onchidoris neapolitana