Anzeige
Fauna Marin GmbH Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Opalia wroblewskyi Wendeltreppenschnecke

Opalia wroblewskyi wird umgangssprachlich oft als Wendeltreppenschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
11163 
Wissenschaftlich:
Opalia wroblewskyi 
Umgangssprachlich:
Wendeltreppenschnecke 
Englisch:
Wroblewski's Wentletrap 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > [unassigned] Caenogastropoda (Ordnung) > Epitoniidae (Familie) > Opalia (Gattung) > wroblewskyi (Art) 
Erstbestimmung:
(Mörch, ), 1875 
Vorkommen:
Alaska, Florida, Golf von Kalifornien / Baja California, Nord-Ost-Pazifik, USA 
Meerestiefe:
0 - 146 Meter 
Größe:
bis zu 4,5cm 
Temperatur:
°C - 25°C 
Futter:
Korallen(polypen), Räuberische Lebensweise 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Opalia abbotti
  • Opalia ahiparana
  • Opalia aurifila
  • Opalia australis
  • Opalia bairdii
  • Opalia bicarinata
  • Opalia burchorum
  • Opalia burryi
  • Opalia calyx
  • Opalia coronata
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-10-25 16:01:07 

Haltungsinformationen

Opalia wroblewskyi (Mörch, 1875)

Diese Schnecken werden manchmal auch als "Treppenhaus"schnecken bezeichnet.
Die Familie Epitoniidae gehört zur Überfamilie Epitonioidea, die alle zur informellen Gruppe Ptenoglossa gehören .
Epitoniidae ist mit geschätzen 630 Arten eine ziemlich große Familie. Wentletraps bevölkern alle Meere und Ozeane weltweit, von den tropischen Zonen bis zu den arktischen / antarktischen Zonen.

Diese Art Schnecke ist ein Räuber und lebt auf sandigen Böden, immer in der Nähe von Seeanemonen oder Korallen, die ihnen als Nahrungsquelle dienen.

Derzeit liegen uns keine weiteren Infos über diese Schnecke vor.
Aquaristisch gesehen sollten sie zudem keine Rolle spielen, da sie nicht importiert werden.

Synonyme:
Opalia borealis (Gould, 1852)
Opalia borealis chacei Strong, 1937
Opalia chacei Strong, 1937
Scala wroblewskyi Mörch, 1875 (original combination)
Scalaria borealis Gould, 1852

Classification:
Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Caenogastropoda (Subclass) > Caenogastropoda (Order) > Epitonioidea (Superfamily) > Epitoniidae (Family) > Opalia (Genus) > Opalia wroblewskyi (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Opalia wroblewskyi

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Opalia wroblewskyi