Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair

Ovula costellata Eischnecke

Ovula costellata wird umgangssprachlich oft als Eischnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
11102 
AphiaID:
431060 
Wissenschaftlich:
Ovula costellata 
Umgangssprachlich:
Eischnecke 
Englisch:
Pink-mouth Egg Shell 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Littorinimorpha (Ordnung) > Ovulidae (Familie) > Ovula (Gattung) > costellata (Art) 
Erstbestimmung:
Lamarck, 1810 
Vorkommen:
Indopazifik, Neuseeland, Niederländischen Antillen, Ost-Afrika, Philippinen, West-Pazifik 
Meerestiefe:
Bis 30 Meter 
Größe:
bis zu 5cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Korallen(polypen), Räuberische Lebensweise 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-10-07 05:44:48 

Haltungsinformationen

Ovula costellata Lamarck, 1810

Die Aufnahmen enstanden bei einem Tauchgang auf Bonaire

Maximale Größe: 50 mm Beheimatet an vorgelagerten Riffen bis zu einer Tiefe von 30 m.
Das Tier hat einen orangefarbenen Mantel mit orangefarbenen Warzen.
Der Fuß ist weiß mit einem feinen schwarzen Rand, die Schale hat ein zartes Weiß mit einer lila bis rosa Tönung. Das Innere der Schale ist lila.

Hält sich gerne in algenbewachsenen Bereichen auf. Ovula Arten ernähren sich hauptsächlich von Weichkorallen und Lederkorallen der Gattung Sarcophyton und Sinularia sp.

Juvenile Schnecken imitieren zum Schutz das farbliche Aussehen einer giftigen Nacktschnecke, um von ihrer tatsächlichen Verwundbarkeit abzulenken.

Synonyme:
Bulla imperialis Solander, 1786
Unreviewed: has not been verified by a taxonomic editorOvula angulosa Lamarck, 1822
Unreviewed: has not been verified by a taxonomic editorOvula columba Schubert & Wagner, 1829

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Caenogastropoda (Subclass) > Littorinimorpha (Order) > Cypraeoidea (Superfamily) > Ovulidae (Family) >Ovulinae (Subfamily) > Ovula (Genus)

Weiterführende Links

  1. Tauchparadies.org (de)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ovula costellata

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ovula costellata