Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Discurria insessa Schnecke

Discurria insessa wird umgangssprachlich oft als Schnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Es wird ein Aquarium von mindestens 50 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
10674 
Wissenschaftlich:
Discurria insessa 
Umgangssprachlich:
Schnecke 
Englisch:
Seaweed limpet 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Not assigned (Ordnung) > Lottiidae (Familie) > Discurria (Gattung) > insessa (Art) 
Erstbestimmung:
(Hinds, ), 1842 
Vorkommen:
Alaska, Golf von Kalifornien / Baja California, Mexiko (Ostpazifik), Ost-Pazifik, USA 
Meerestiefe:
0 - 5 Meter 
Größe:
1 cm - 3,8 cm 
Temperatur:
°C - 18°C 
Futter:
Algen 
Aquarium:
~ 50 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-08-07 20:42:25 

Haltungsinformationen

Discurria insessa (Hinds, 1842)

Diese Schnecke kommt nur von Alaska bis Baja California und Mexiko vor. Sie lebt eher in den oberen Tiefenbereichen. Die Schnecke erreicht bis 3,8 cm.


Synonyme:
Acmaea insessa (Hinds, 1842)
Lottia insessa (Hinds, 1842)
Notoacmea insessa (Hinds, 1842)
Patella insessa Hinds, 1842

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Patellogastropoda (Subclass) >Lottioidea (Superfamily) > Lottiidae (Family) > Discurria (Genus) > Discurria insessa (Species)

Weiterführende Links

  1. wikipedia (en)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Discurria insessa

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Discurria insessa