Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Stylatula elongata Seefeder

Stylatula elongata wird umgangssprachlich oft als Seefeder bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10542 
AphiaID:
286695 
Wissenschaftlich:
Stylatula elongata 
Umgangssprachlich:
Seefeder 
Englisch:
Slender Sea Pen 
Kategorie:
Seefedern 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Pennatulacea (Ordnung) > Virgulariidae (Familie) > Stylatula (Gattung) > elongata (Art) 
Erstbestimmung:
(Gabb, ), 1862 
Vorkommen:
Kanada, Mexiko (Ostpazifik), Ost-Pazifik, USA 
Meerestiefe:
9 - 60 Meter 
Größe:
bis zu 60cm 
Temperatur:
°C - 10°C 
Futter:
Azooxanthellat, Filtrierer, Fischeier, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Gelöste organische Stoffe, Korallenlaich, Phytoplankton (Pflanzliches Plankton), Rädertierchen (Rotifera), Ruderfußkrebse (Copepoden), Schwebstoffe, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Stylatula antillarum
  • Stylatula austropacifica
  • Stylatula brasiliensis
  • Stylatula darwini
  • Stylatula diadema
  • Stylatula diminutiva
  • Stylatula elegans
  • Stylatula gracilis
  • Stylatula kinbergi
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-04-26 18:32:52 

Haltungsinformationen

(Gabb, 1862)

Seefedern sind sessile benthische Blumentiere, die ihren Namen der Form der Vogelfedern verdanken.
Die Tiere leben in sandigen oder schlammigen Böden und können sich mit Hilfe ihres Fußes in den Boden zurüc ziehen, wenn sie gestört oder bedroht werdern.
Stylatula elongata besitzt Polypen mit Tentakeln nit deren Hilfe sie Plankton aus dem umgebenden Wasser filtern.und auch feines Zooplankton einfangen.

Interessant ist, dass einige Seefederarten nachts leuchten können (Biolumineszenz).

Syytematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Octocorallia (Subclass) > Pennatulacea (Order) > Subsessiliflorae (Suborder) > Virgulariidae (Family) > Stylatula (Genus) > Stylatula elongata (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Stylatula elongata

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Stylatula elongata