Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Atrimitra idae Mitraschnecke



Steckbrief

lexID:
10539 
AphiaID:
1074819 
Wissenschaftlich:
Atrimitra idae 
Umgangssprachlich:
Mitraschnecke 
Englisch:
Half-pitted Miter 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Neogastropoda (Ordnung) > Mitridae (Familie) > Atrimitra (Gattung) > idae (Art) 
Erstbestimmung:
(Melvill, ), 1893 
Vorkommen:
Golf von Kalifornien / Baja California, Japan, Mexiko (Ostpazifik), Ost-Pazifik, USA 
Meerestiefe:
0 - 21 Meter 
Größe:
bis zu 7,5cm 
Temperatur:
°C - 18°C 
Futter:
Aas, Kadaver, Karnivor (fleischfressend), Krustentiere, Muscheln (Mollusken), Räuberische Lebensweise, Schnecken (Gastropoden, Mollusken), Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-03-29 20:25:37 

Haltungsinformationen

Atrimitra idae (Melvill, 1893)

Atrimitra idae ist eine räuberische Schnecke, die in der Gezeitenzone lebt und sich auf veschiedene Würmer, Mollusken und kleine Krustetiere spezialisiert hat.Die harte Schale der Schnecke ist eine Mischung aus braun und rosa, je nach Lichteinfall kann die Schale auch schwarz ausehen.

Die Schnecke selber ist rein weiß. Atrimitra idae selbst steht auf der Speisekarte anderer Schnecken wie den Stachelschnecken ( Muricidae) und den Mondschnecken (Naticidae).

Synonym:
Mitra idae Melvill, 1893

Weiterführende Links

  1. Sealifebase (multi)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Atrimitra idae

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Atrimitra idae