Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Mrutzek Meeresaquaristik AQZENO Aquafair

Diniatys dubius Blasenschnecke

Diniatys dubius wird umgangssprachlich oft als Blasenschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10537 
AphiaID:
599460 
Wissenschaftlich:
Diniatys dubius 
Umgangssprachlich:
Blasenschnecke 
Englisch:
Bubble Snail 
Kategorie:
Kopfschildschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Cephalaspidea (Ordnung) > Haminoeidae (Familie) > Diniatys (Gattung) > dubius (Art) 
Erstbestimmung:
(Schepman, ), 1913 
Vorkommen:
Hawaii, Papua-Neuguinea 
Meerestiefe:
1 - 183 Meter 
Größe:
1,9 cm - 2,6 cm 
Temperatur:
°C - 22°C 
Futter:
Algen, Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-03-15 17:59:39 

Haltungsinformationen

Diniatys dubius (Schepman, 1913)

Diniatys dubius ist eine sogenannte Blasenschnecke aus der Familie Haminoeidae. Schnecken dieser Familie besitzen ein dünnes blasenförmiges, transparentes und ovales Gehäuse.

Die Schale von Diniatys dubius ist transparent bis leicht durchscheinend. Die Schnecke selbst ist cremefarben bis olivbraun, weiß gefleckt mit einem Netz rotbrauner Linien,die durch die Schale zu erkennen sind

Diniatys dubius lebt in gemischten Lebensräumen in 1 - 183 m Tiefe. Am häufigsten ist die Blasenschnecke in Halimeda kanaloana Betten in Tiefen von 9-29 m anzutreffen. Die Schnecke ernährt sich von Cyanos, die sie vom Sandboden und von den Algen frißt.

Der weiße Laich wird in einem "Klumpen" oder einer Art Kugel an den Spitzen von Halimeda kanaloana Algen abgelegt. Bei sehr zahlreichem Auftreten und Ablaichen dieser Blasenschnecken sehen die Halimeda kanaloana Betten sehr interessant aus. Jede Halimeda-Alge trägt an der Spitze eine weiße Kugel.

In einigen Quellen wird die Schnecke auch als Diniatys dubia bezeichnet.

Synonym:
Haminea dubia

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Cephalaspidea (Order) > Haminoeoidea (Superfamily) > Haminoeidae (Family) > Diniatys (Genus) > Diniatys dubius (Species)

Weiterführende Links

  1. seaslugsofhawaii.com (en)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Laich


Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Diniatys dubius

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Diniatys dubius