Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Pronotogrammus martinicensis Tiefsee-Fahnenbarsch

Pronotogrammus martinicensis wird umgangssprachlich oft als Tiefsee-Fahnenbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Aquariumfoto

Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Lemon Tea Yi Kai, Japan (Copyright Lemon Tea Yi Kai) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10526 
Wissenschaftlich:
Pronotogrammus martinicensis 
Umgangssprachlich:
Tiefsee-Fahnenbarsch 
Englisch:
Roughtongue bass 
Kategorie:
Fahnenbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Serranidae (Familie) > Pronotogrammus (Gattung) > martinicensis (Art) 
Erstbestimmung:
(Guichenot, ), 1868 
Vorkommen:
Amerikanische Jungferninseln, Anguilla, Antigua und Barbuda, Aruba, Bahamas, Barbados, Belize, Bermuda, Bolivien, Brasilien, Britische Jungferninseln, Cayman Inseln, Costa Rica, Dominica, Dominikanische Republik, Florida, Französisch-Guayana, Golf von Mexiko, Grenada, Guadeloupe, Guatemala, Guyana, Haiti, Honduras, Jamaika, Kolumbien, Kuba, Martinique, Mittelamerika, Montserrat, Nicaragua, Niederländischen Antillen, Panama, Puerto Rico, Saba und Sint Eustatius, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Süd-Amerika, Suriname, Trinidad und Tobago, Turks- und Caicosinseln, USA, Venezuela, West-Atlantik  
Meerestiefe:
65 - 900 Meter 
Größe:
16 cm - 20 cm 
Temperatur:
11,5°C - 23,7°C 
Futter:
Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Muschelkrebse (Ostrakoden), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-03-12 16:13:56 

Haltungsinformationen

(Guichenot, 1868)

Dieses Juwel werden leider nur die allerwenigsten Aquarianer in einem Aquarium pflegen könne, da der Barsch nur in größeren Tiefen beheimatet ist.
Der Fahnenbarsch hält sich über Felsformationen, Festlandsockel, Randriffen und an steilen Hängen um Inselregionen herum auf..
Pronotogrammus martinicensis hält sich dabei bevorzugt im unteren Tiefenbereichen mit Oculina oder Madrepora Korallen auf.
Die protogynous Zwitter und ernährt sich von Krebstieren, Muschelkrebsen, Copepoden und Flügelschnecken.

Synonyme:
Anthias duplicidentatus Miranda Ribeiro, 1903
Anthias louisi Bean, 1912
Aylopon martinicensis Guichenot, 1868
Holanthias martinicensis (Guichenot, 1868)
Ocyanthias martinicensis (Guichenot, 1868)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Serranidae (Family) > Anthiinae (Subfamily) > Pronotogrammus (Genus) > Pronotogrammus martinicensis (Species)

Bilder

Männlich


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pronotogrammus martinicensis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pronotogrammus martinicensis