Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik AQZENO Aquafair Tunze.com

Monoplex parthenopeus Neapolitanisches Tritonshorn

Monoplex parthenopeus wird umgangssprachlich oft als Neapolitanisches Tritonshorn bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10500 
AphiaID:
476531 
Wissenschaftlich:
Monoplex parthenopeus 
Umgangssprachlich:
Neapolitanisches Tritonshorn 
Englisch:
Giant Hairy Triton, Giant Triton  
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Littorinimorpha (Ordnung) > Cymatiidae (Familie) > Monoplex (Gattung) > parthenopeus (Art) 
Erstbestimmung:
(Salis Marschlins, ), 1793 
Vorkommen:
Angola, Europäische Gewässer, Golf von Mexiko, Indopazifik, Kapverdische Inseln, Karibik, Mittelmeer, Neuseeland, Nord-Atlantik, Portugal, West-Afrika, West-Atlantik  
Meerestiefe:
0 - 150 Meter 
Größe:
3,0 cm - 19,5 cm 
Temperatur:
°C - 25°C 
Futter:
Muscheln (Mollusken), Räuberische Lebensweise, Schnecken (Gastropoden, Mollusken) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Monoplex aquatilis
  • Monoplex comptus
  • Monoplex corrugatus
  • Monoplex exaratus
  • Monoplex gemmatus
  • Monoplex intermedius
  • Monoplex keenae
  • Monoplex krebsii
  • Monoplex nicobaricus
  • Monoplex norai
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-03-03 17:34:00 

Haltungsinformationen

Monoplex parthenopeus (Salis Marschlins, 1793)

Monoplex parthenopeus ist eine Gehäuseschnecke in der Familie Ranellidae, besser bekannt als die Tritonshörner.Schnecken dieser Familie kommen in warmen und tropischen Meeren vor.

Monoplex parthenopeus ist eine weit verbreitete Art .Sie ernährt sich räuberisch von anderen Mollusken.Die englische Bezeichnung Giant Hairy Triton, große haarige Tritonsschnecke trifft das Erscheinungsbild dieser Schnecke sehr gut.Die deutsche Bezeichnung Neapolitanisches Tritornshorn bezieht sich auf den Artnamen "parthenopeus",Parthenope - einer antiken griechischen Stadt, die sich im Gebiet der heutigen Stadt Neapel befand.

Die Tritonsschnecke ist in Gezeitenbereichen und bis in ca. 150 m anzufinden.

Synonyme:
Cymatium (Monoplex) echo
Cymatium (Monoplex) echo iwakawanum sensu
Cymatium (Monoplex) parthenopeum
Cymatium (Septa) parthenopeum
Cymatium echo
Cymatium parthenopeum
Cymatium parthenopeum parthenopeum
Cymatium turtoni
Dissentoma prima
Monoplex australasiae
Murex costatus
Murex costulatus
Murex parthenopeus
Ranella parthenopaeum
Ranella pyramidata
Triton (Simpulum) acclivis
Triton abbreviatum
Triton acclivis
Triton americanum
Triton brasilianum
Triton fossatum
Triton parthenopaeum
parthenopaeum var. antupa
Triton parthenopaeum var. milona
Triton parthenopaeum var. peribranta
Triton parthenopaeum var. sbilpa
Triton succinctum

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Caenogastropoda (Subclass) > Littorinimorpha (Order) > Tonnoidea (Superfamily) > Ranellidae (Family) > Cymatiinae (Subfamily) > Monoplex (Genus) > Monoplex parthenopeus (Species)

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Monoplex parthenopeus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Monoplex parthenopeus