Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO Aqua Medic

Subergorgia suberosa Gorgonie, Seefächer

Subergorgia suberosa wird umgangssprachlich oft als Gorgonie, Seefächer bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

© Pharmacognosy Reviews

Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Drs. Faheem Amir, Wan Sinn Yam, Yen Chin Koay Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10480 
Wissenschaftlich:
Subergorgia suberosa 
Umgangssprachlich:
Gorgonie, Seefächer 
Englisch:
Orange sea fan 
Kategorie:
Hornkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Subergorgiidae (Familie) > Subergorgia (Gattung) > suberosa (Art) 
Erstbestimmung:
(Pallas, 1766) 
Vorkommen:
Australien, Fidschi, Great Barrier Riff, Indischer Ozean, Indopazifik, Iran, Japan, Marshallinseln, Okinawa, Palau, Philippinen, Queensland, Rotes Meer, Ryūkyū-Inseln, Singapur, Südchinesisches Meer, Zentral-Pazifik 
Meerestiefe:
10 - 20 Meter 
Größe:
bis zu 50cm 
Temperatur:
5,40°C - 27,3°C 
Futter:
Azooxanthellat, Ruderfußkrebse (Copepoden), Zooxanthellen / Licht 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Subergorgia compressa
  • Subergorgia koellikeri
  • Subergorgia mexicana
  • Subergorgia muriceoides
  • Subergorgia nuttingi
  • Subergorgia patula
  • Subergorgia rubra
  • Subergorgia thomsoni
  • Subergorgia verriculata
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-02-27 21:58:59 

Haltungsinformationen

(Pallas, 1766)

Diese formschöne Gorgonie bewohnt Riffhänge und siedelt auch auf Fels- oder Sandsubstraten bis in eine Tiefe von etwa 20 Metern.
Subergorgia suberosa besitzt einen Inhaltsstoff namens Sesquiterpenlacton, der eine anti-bakterielle und auch toxische Wirkung auf mögliche Fressfeinde hat und daher in der Chemie sehr begeehrt ist.
Daneben beinhalten diese Korallen auch Pyrimidin, ein Inhaltsstoff, der in der Medizin zur Herstellung von Schlafmitteln benöigt wird.

Uns sind bisher keine Haltungserfolge in Riffaquarien bekannt.

Synonyme:
Subergorgia appressa (Nutting, 1911)
Subergorgia pulchra (Nutting, 1911)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Octocorallia (Subclass) > Alcyonacea (Order) > Scleraxonia (Suborder) > Subergorgiidae (Family) > Subergorgia (Genus) > Subergorgia suberosa (Species)

Bilder

Allgemein


Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Subergorgia suberosa

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Subergorgia suberosa