Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Macroschisma dilatatum Schlüssellochschnecke

Macroschisma dilatatum wird umgangssprachlich oft als Schlüssellochschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher.



Steckbrief

lexID:
10389 
AphiaID:
732497 
Wissenschaftlich:
Macroschisma dilatatum 
Umgangssprachlich:
Schlüssellochschnecke 
Englisch:
Dilated Keyhole Limpet, Dilated Slot Limpet 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Lepetellida (Ordnung) > Fissurellidae (Familie) > Macroschisma (Gattung) > dilatatum (Art) 
Erstbestimmung:
A. Adams, 1851 
Vorkommen:
Japan, Korea 
Temperatur:
°C - 27°C 
Futter:
Detritus, Debris (totes organisches Material) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Macroschisma africanum
  • Macroschisma bakiei
  • Macroschisma compressum
  • Macroschisma cuspidatum
  • Macroschisma elegans
  • Macroschisma hiatula
  • Macroschisma madreporaria
  • Macroschisma maximum
  • Macroschisma megatrema
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-01-29 09:20:37 

Haltungsinformationen

Macroschisma dilatatum A. Adams, 1851

Macroschisma gehört zur Familie der Fissurellidae, den sogenannten Loch- oder Schlüssellochschnecken. Schnecken dieser Familie besitzen einen relativ großen Fuß, eine meist kleine, aberundete Schale mit einem Loch oder Schlitz. Sie leben überwiegend in der Flachwasserzone auf oder unter Steinen, kommen aber auch bis in größere Tiefen vor. Sie ernähren sich von Algenaufwuchs, den sie mitsamt den darauf lebenden sessilen Organismen abweiden,fressen auch Detritus.

Die Größe der Schale von M.dilatatum wird mit 1,5 cm angegeben.

Bei der Bestimmung der zur Id eingestellten Schnecke gehen wir davon aus, dass es sich um eine Macroschisma dilatatum handelt. Eine weitere mögliche Bestimmung wäre Macroschisma sinense.Soweit eine Aussage anhand von Fotos möglich ist,tendieren wir zur Bestimmung als Macroschisma dilatatum.Sollten sich neue Erkenntnisse ergeben, werden wir den Artikel überarbeiten.

Synonym:
Macrochisma dilatata

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Vetigastropoda (Subclass) > Fissurelloidea (Superfamily) > Fissurellidae (Family) > Fissurellinae (Subfamily) > Macroschisma (Genus) > Macroschisma dilatatum (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Macroschisma dilatatum

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Macroschisma dilatatum


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.