Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com Meerwasser24.de

Cinachyrella australiensis Golfball Schwamm

Cinachyrella australiensis wird umgangssprachlich oft als Golfball Schwamm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10186 
AphiaID:
171296 
Wissenschaftlich:
Cinachyrella australiensis 
Umgangssprachlich:
Golfball Schwamm 
Englisch:
Golf Ball Sponge 
Kategorie:
Schwämme 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Porifera (Stamm) > Demospongiae (Klasse) > Tetractinellida (Ordnung) > Tetillidae (Familie) > Cinachyrella (Gattung) > australiensis (Art) 
Erstbestimmung:
(Carter, ), 1886 
Vorkommen:
Australien, Indonesien, Lembeh-Straße, Madagaskar, Malaysia, Palau, Seychellen, Sulawesi, Tansania, Vietnam 
Meerestiefe:
5 - 84 Meter 
Größe:
6 cm - 8 cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Filtrierer, Plankton 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Cinachyrella albabidens
  • Cinachyrella albaobtusa
  • Cinachyrella albatridens
  • Cinachyrella amphiacantha
  • Cinachyrella anomala
  • Cinachyrella apion
  • Cinachyrella arabica
  • Cinachyrella arenosa
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-10-09 17:21:30 

Haltungsinformationen

Cinachyrella australiensis (Carter, 1886)

Cinachyrella ist eine sehr umfangreiche Gattung in der Familie Tetillidae.Die sogenannten Ball - oder Golfballschwämme
haben eine kugelige Form mit unebener Oberfläche und gut erkennbaren rundlichen oder kreisrunden Vertiefungen.Durch ihre raue Oberfläche mit "Nadeln" (Spicules) bleiben Schlamm und Sedimente an ihnen hängen, wordurch diese Schwämme bestens getarnt sind.

Cinachyrella australiensis hat eine "pelzartige" dicht mit kurzen, feinen Stacheln bedeckte Oberfläche und runden Vertiefungen.Die Farbe ist gelb, was durch die an ihm hängenbleibenden Sedimente nicht voll sichtbar wird. Er ist einer der am häufigsten vorkommenden Schwämme auf mittleren und flachen Riffen in Indonesien. Er wird auch auf Korallenschutt gefunden.

Schwämme der Gattung Cinachyrella sollen nicht mit bloßen Händen angefasst werden, da die Spicules in die Haut eindringen und Beschwerden hervorrufen können.

Synonyme:
Cinachyra australiensis
Cinachyra isis
Cinachyra malaccensis
Cinachyra providentiae
Craniella australiensis
Spiretta porosa
Tethya armata
Tethya australiensis
Tetilla australiensis
Tetilla cinachyroides
Tetilla lindgreni

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cinachyrella australiensis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cinachyrella australiensis