Anzeige
Fauna Marin GmbH aquariOOm.com Tunze.com Amino Organic Tropic Marin Meerwasser24.de

Profil von KOOB

Dabei seit
19.04.08

zuletzt Online
ausgeblendet

PLZ
ausgeblendet

Homepage
http://www.reefdisco.de

Über KOOB

Die letzten Beiträge von KOOB

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Lobophyllia corymbosa thumbnail

KOOB @ Lobophyllia corymbosa am 03.07.09

eine seltene und wunderschöne tiefwasserart. es existieren farbmorphen, die high-end-acanthastreas im nichts nachstehen.

licht: wenig bis mittel
strömung: wenig bis mittel
füttern: nur bei wenig licht. nimmt nur kleine sorten und frisst recht langsam.

scheint nicht sehr stark zu nesseln und bildet nur kurze tentakeln aus. wächst langsam.

Caulerpa brachypus thumbnail

KOOB @ Caulerpa brachypus am 10.06.09

die pest schlechthin!

auf gar keinen fall ins becken setzen. bei günstigen bedingungen wuchert sie sehr stark. leider lässt sie sich nicht vom substrat lösen. stengel oder blätter brechen leicht ab, werden von der strömung vertrieben und bilden an den unmöglichsten stellen neue kolonien.

kämpfe seit einem jahr mit dieser alge.

Scleronephthya gracillimum thumbnail

KOOB @ Scleronephthya gracillimum am 17.05.09

hatte vor einigen monaten einen mini-ableger geschenkt bekommen. dieser wurde fernab der beleuchtung bei mittlerer strömung unter einem überhang angeklebt. entgegend aller erwartungen öffnete die koralle recht zügig. asterinas machten dem "haupttrieb" allerdings schwer zu schaffen. während die polypen daraufhin immer länger geschlossen blieben, bildete sie einen ableger am fuß, welcher inzwischen bei dem 6. polyp angelangt ist und auch fleißig fischt. sie scheint also durchaus haltbar zu sein. zumindest in meinem abschäumerfreien becken scheint sie genügend schwebstoffe vorzufinden. auch ist sie vermutlich den wasserwerten gegenüber recht tolerant, da ich stets mit erhöten phosphatwerten zu kämpfen habe.

Nausithoe sp. thumbnail

KOOB @ Nausithoe sp. am 06.03.09

die polypen fluoreszieren wunderschön im blaulicht. habe seit einigen monaten einzelvorkommen auf lichtexponierten stellen und sie scheinen sich zu vermehren. scheint ganz gut auf stärkere strömung anzusprechen.

Cespitularia sp. 01 thumbnail

KOOB @ Cespitularia sp. 01 am 17.11.08

wunderschöne blaue koralle, die skleriten schimmern je nach lichteinfall himmelblau bis leuchtend lila.

das tier hat ein erstaunliches regenerationsvermögen dafür, dass es sich sehr schlecht transportieren lässt.

hatte unterwegs in mein becken einen schweren schaden beim versand erlitten und war größtenteils aufgelöst. konnte nur fetzenweise gerettet werden. alle fragmente wurden vom schleim befreit und bei schwacher strömung auf einen steinigen untergrund gelegt. schon 2 tage später waren 4 davon angewachsen, weitere 2 tage später erste polypenexpansion, seitdem regeneriert sich der fuß täglich sichtbar.

kann trotzdem nur jedem dazu raten, dieses tier persönlich abzuholen und sehr schonend zu transportieren.

"Was ist das?"

keine