Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik Meerwasser24.de

Profil von Kai

Dabei seit
18.11.07

zuletzt Online
ausgeblendet

Über Kai

Die letzten Beiträge von Kai

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Acropora plumosa thumbnail

Kai @ Acropora plumosa am 22.04.13

Wächst unter reiner LED-Beleuchtung mit hohem Blauanteil etwas schneller als unter T5, ist jedoch langsam wachsend.

Mithraculus forceps thumbnail

Kai @ Mithraculus forceps am 20.04.13

Hallo ich halte 4 dieser Tiere. 2 im Nano und 2 im Schauaquarium.

Bei mir konnte ich bei Mangel an Pflanzlicher Narung Übergriffe auf prinzipiell jede Koralle beobachten. füttert man aber zusätzlich werden SPS,LPS,Weichkorallen in ruhe gelassen.

Man glaubt es kaum aber die Krabben verdrücken einiges an Futter.

An Algen wird wirklich alles gegessen bis auf Caulerpas und Drahtalgen was sich aber noch ändern könnte.

zur Größe: 3 der Tiere sind ca. 3cm groß eines jedoch 5cm!

Capnella imbricata thumbnail

Kai @ Capnella imbricata am 17.04.13

Sehr Robuste Weichkoralle,...

Ich entferne jeden Monat so ca. 2€-Stück große Büschel die Zwischen meinen Steinkorallen aufgehen und habe daher Ständig Ableger abzugeben.

Selbst wenn man mal ein Stück von der Aquarienscheibe reißt wächst aus den kleinen Überbleibsel wieder eine neue Weichkoralle.

Meinen Beobachtungen her schleimt diese Koralle nur dann ab wenn etwas mit dem Wasser nicht stimmt.

Bei mir Wächst C. Imbricata in allen aquarien rel. schnell einzige Ausnahme: ich habe einen Nanocube 1 Jahr lang nur mit weißen "Tageslicht LEDs" beleuchtet hier kam es zu keinem erkennbaren Wachstum oder gar Vermehrung bei jedoch stark geöffneten Polypen. Nach dem hinzufügen von Blauen Leds war jedoch wieder starkes Wachstum erkennbar!

Echinometra lucunter thumbnail

Kai @ Echinometra lucunter am 08.02.13

Anfangs war der Seeigel nur nachts zu sehn, seit ein paar Monaten auch tagsüber wobei er nachts deutlich aktiver ist.

Er wechselt beim Verzehr jedes mal die Algensorte, Mal die Grünen, Mal Kalkrotalgen, mal Halimeda,...

Wichtig man sollte den Steinaufbau unbedingt mit Korallenkleber, Zement etc fixieren. Unser Seeigel ist vom Durchmesser her ca. 4cm an der breiteren Stelle und wirft trotz dieser geringeren Größe gern auch mal 1-2kg schweres Lebendgestein um.

SPS und Weichkorallen wurden bis jetzt nicht angegangen.

Salarias fasciatus thumbnail

Kai @ Salarias fasciatus am 10.01.13

Bei mir ein unbedenklicher pflegling.

Frisst Algen, Algenbälle aus dem Süßwasser, und seit etwa 3 Monaten: Mysis, Lobstereier,Krill, Artemia,Flockenfutter und Muschelfleisch.

Feiner Sand wird hin und wieder mal mit der Nahrung aufgenommen.



"Was ist das?"

was ist das thumbnail

Kai @ Korallen & Co am 25.10.13

hallo Robert,... nunja ich finde es leider auch nicht so leicht aber mein Seegrasfeilenfisch scheint diese zu fressen. Er hatte letztens sehr häufig am Ablegerstein gepickt. Seit dem habe ich keine mehr an diesem Stein gesehen, aber die Art würde mich trotzdem interessieren.

Gruß Kai

was ist das thumbnail

Kai @ Korallen & Co am 21.10.13

Diese Actinien hier:


http://www.flickr.com/photos/lesantipodistes/9621930406/sizes/o/in/photostream/

sehen meinen Minnianemonen sehr ähnlich vllt. kann mir damit jemand weiterhelfen

Gruß Kai

was ist das thumbnail

Kai @ Korallen & Co am 20.10.13

hallo muelly die von dir verlinkte scheibenanemone sieht leider ganz anders aus leider ist mein Bildschlecht also die anemonen haben keine weißen knubbel das sieht aufdem foto nur so aus weil die tentakelspitzen zusammengerollt sind zudem sind die tentakel nicht glatt tagsüber sieht man rein garnichts von der anemone nochnichtmal einen knubbel mit anemonen hier aus dem lexikon hab ich schon alle verglichen aber konnte keine passende finden

desshalb hab ichs hier reingestellt Gruß Kai

was ist das thumbnail

Kai @ Verschiedenes am 20.10.13

Hallo Kevin ich habe hin und wieder mal korallenfressende Schnecken im Aquarium mein Kanarienlippfisch (Haliochlores Chrysus) frisst diese manchmal aber bekommt nie alle sobald ich welche entdecke werden diese mit einer infusionsnadel abgelesen meine Schnecken sind leider jodbad resistent und vergreifen sich auch an Acroporen vor dem fressen sind meine Schnecken transparent und man erkennt sie nur sehr schwer

viel Erfolg bei der Beseitigung Gruß Kai

was ist das thumbnail

Kai @ Krustentiere am 02.03.11

Hallo Stefank und Gerrit,...

ich meine mittlerweile auch das es sich hierbei um L.Rathbunae handelt

ich habe das Video mit dem anfressen der Pocillopora nun hier http://www.youtube.com/watch?v=97gZ45x34kc online gestellt

die Pocillopora musste ich nun ins andere Aquarium verfrachten

Gruß Kai