Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair

Profil von xXOlliXx

Dabei seit
01.05.12

zuletzt Online
ausgeblendet

Über xXOlliXx

Die letzten Beiträge von xXOlliXx

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Acropora azurea thumbnail

xXOlliXx @ Acropora azurea am 18.07.13

Die Azurea ist mit die erste SPS gewesen, welche Einzug in mein Becken gehalten hat. Zu Beginn waren es nur zwei kleine Ästchen, diese haben sich recht zügig und merklich unter guter Beleuchtung entwickelt. Als Pflegling ist sie recht dankbar und stellt keine sonderlich große Ansprüche außer wie alle SPS sauberes Wasser und ordentliches Licht. Nach jetzt ca. 1 Jahr ist sie, wie auf dem zweiten Bild zu sehen, prächtig gewachsen.

Macropharyngodon bipartitus bipartitus thumbnail

xXOlliXx @ Macropharyngodon bipartitus bipartitus am 15.02.13

Ich Pflege zwei Jungtiere dieser sehr schön anzusehenden Lippfische. Die Eingewöhnung habe ich als unkritisch empfunden, ganz im Gegenteil zu der Eingewöhnung im Becken. Habe einen Sechsstreifen-Lippfisch im Becken gehabt welche in der ersten Woche dafür gesorgt hat, dass die Diamanten ständig untergetaucht blieben. Ich hatte schon Sorge, dass es einer der beiden nicht geschafft hatte. Nachdem ich den Sechser separiert hatte, hat es auch nicht lange gedauert bis sich beide blicken lassen haben.

Wunderschön friedlicher Fisch, welcher besonders mit junger Färbung schön ansehen lässt.

Salarias alboguttatus thumbnail

xXOlliXx @ Salarias alboguttatus am 29.09.12

Ich halte den Salaris jetzt seit ca.3 Monaten. Aus meiner Sicht, kann ich nicht sagen das es sich hier um ein schlecht oder schwierig zu haltenden Fisch handelt. Er geht bei mir an Ersatzfutter genau so wie an Frostfutter. Schön zu beobachten ist, dass er ein recht territoriales verhalten an den Tag legt und nach kurzer Eingewöhnung nicht mehr scheu ist, eher im Gegenteil, wenn man vor das Aquarium tritt, versucht er einen durch die Scheibe an zu gehen.

Der Salaris allboguttatus ist in der Lage, seine Färbung dem Untergrund an zu passen, welches Teilweise ein recht ansehnliches Farbenspiel erscheinen lässt.

Neben der Tatsache, dass er ein recht anspruchsloser Pflegling ist, kommt auch der Nutzen zum tragen. Bei mir im Becken geht er an die Rote Büschelalge (http://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/2614_Asparagopsis_falkenbergia.htm) ran. Man kann deutlich sehen, an welchen stellen er von den Steinen gepickt hat.

"Was ist das?"

keine