Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com

Profil von jojo

Dabei seit
27.08.09

zuletzt Online
ausgeblendet

PLZ
ausgeblendet

Über jojo

Die letzten Beiträge von jojo

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Opistognathus aurifrons thumbnail

jojo @ Opistognathus aurifrons am 03.01.11

Ich halte ein Paar dieser Tiere seit ca. 9 Monaten. Am schwierigsten, fand ich, war die Eingewöhnungsphase, die sich tatsächlich über gut 6 Wochen hin zog. Man sollte nich glauben, dass wenn nach ca. 2 Wochen jeder seinen Platz gefunden hat, sie nicht mehr versuchen zu springen. Das hat bei mir wie gesagt, gute 6 Wochen gedauert. Dabei habe ich eien der beiden innerhalb von 2 Wochen, drei mal aus dem Überlaufschacht holen müssen und das, wo er schon einen eigenen Krater angelegt hatte. Aber anscheinend war ihm das irgendwie nicht genug. Nach diesen 6 Wochen jedoch, ist keiner der beiden mehr gesprungen oder hat anstalten dazu gemacht. Mein Becken ist zwar abgedeckt, aber das ist es immer, nicht nur wegen der Brunnenbauer. Ich bin sicher, würde ich die Abdeckung weg nehmen, hätte ich trotzdem keine Verluste. Aber auch hier gilt wohl: auch Fische sind Individualisten und ich würde dafür bei Anderen natürlich nicht meine Hand ins Feurer legen.
Die beiden laichen seit dem regelmäßig ca. alle 2-3 Wochen ab und leben in ihren Löchern aus Muschelgrus in einem Abstand von ca. 20cm. Aufzucht betreibe ich jedoch keine.

Halichoeres iridis thumbnail

jojo @ Halichoeres iridis am 27.12.10

Ich halte ein Paar dieser Lippfische seit einigen Monaten. Das größere Tier, hat sich nach einiger Zeit zum Männchen umgefärbt. Sie schwimmen oft nahe beieinander. Das mit dem Springen an die Abdeckscheibe konnte ich auch beobachten, allerdings nur beim Ablaichen. Das Paar schwimmt vorher ständig sehr aufgeregt durch's Becken. Das Männchen voraus und das Weibchen hinterher. Dann kommt es immer wieder zum "Scheinablaichen" in dem beide gleichzeitig gegen die Strömungspumpe an die Wasseroberfläche schwimmen. Der eigentliche Ablaichvorgang verhält sich eigentlich genauso, nur dass das Weibchen dabei die Wasseroberfläche durchbrach und dabei die Eier ins freie Wasser abgab wo sie sofort vom Männchen befruchtet wurden und genauso schnell von der Fischgemeinschaft verspeist wurden. Ohne Abdeckplatte wäre das sicher ein Sprung an die Luft gewesen. Das Ganze findet auch immer nur in den Abendstunden statt, so ca. 2 Stunden bevor das Licht ausgeht.

Macropharyngodon bipartitus bipartitus thumbnail

jojo @ Macropharyngodon bipartitus bipartitus am 09.12.10

Ich halte zwei dieser Tiere seit ca. einem halben Jahr. Als ich sie kaufte, hatten beide noch ihre bunte, juvenile Färbung, nur einer der beiden war ca. 1cm größer als der Andere. Seit ca. einer Woche nun, fängt das größere Tier an das Kleinere zu umwerben, einhergehend mit einer Farbänderung zum Grün des adulten Mänchens. Noch ist die Färbung aber verwaschen. Beim Balzen ist das Männchen sehr aufgeregt und steht häufig fast senkrecht mit gespreizten Flossen vor dem Weibchen und macht dabei ruckelnde Bewegungen. Manchmal bleibt es aber auch in der horizontalen und fächelt dabei sehr schnell mit den Brusflossen. Ein wenig aufdringlich ist er allerdings seinem Weibchen gegenüber geworden, so dass dieses manchmal die Flucht ergreift. Abgelaicht haben sie bisher jedoch noch nicht.
Wie auch von allen anderen bestätigt, frisst er so ziemlich alles was ihm vor das Maul kommt und ist absolut friedlich gegenüber anderen Fischen.

"Was ist das?"

was ist das thumbnail

jojo @ Korallen & Co am 15.01.11

Hallo nanocube,

das sollte eine Klyxum simplex sein. auf dem Bild ist sie ganz zusammengezogen. Das macht sie bei mir ca. alle 2-3 Wochen für einen Tag. Danach steht sie dann wieder in voller Pracht da. Ist bei mir innerhalb eines Jahres um ca. das 4-fache gewachsen.
Grüße, Joachim

was ist das thumbnail

jojo @ Korallen & Co am 17.06.10

Hallo Gerrit und Muelly, vielen Dank! Joachim

was ist das thumbnail

jojo @ Korallen & Co am 12.06.10

Hallo Gerrit, vielen Dank schon mal für die Beurteilung. Die S. molis käme dem Aussehen nach noch am nächsten. Sobald die Polypen weiter draußen sind mache ich noch mal 'ne neue Aufnahme und stell sie ein. Grüße, Joachim

was ist das thumbnail

jojo @ Verschiedenes am 29.05.10

Hallo zusammen,
vielen Dank schon mal für die Analysen. Ich schau mal, ob ich in den nächsten Tagen doch noch ein etwas besseres Bild bekommen kann. Das mit dem Kieferwurm will ich doch mal nicht hoffen. Ich leuchte schon mal im Dunkeln ins Becken, aber aufgefallen ist mir bisher nichts.

LG, Joachim