Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Aqua Medic

Lima sp. Schnappmuschel

Lima sp. wird umgangssprachlich oft als Schnappmuschel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
1156 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Lima sp. 
Umgangssprachlich:
Schnappmuschel 
Englisch:
Lima Sp. 
Kategorie:
Muscheln 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Lima (Gattung) > sp. (Art) 
Temperatur:
23°C - 28°C 
Futter:
Plankton, Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Lima benthonimbifer
  • Lima bullifera
  • Lima caribaea
  • Lima disalvoi
  • Lima fujitai
  • Lima kimthachi
  • Lima marioni
  • Lima messura
  • Lima nakayasui
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2008-02-26 10:37:41 

Haltungsinformationen

Es dürfte sich hier um Lima sp. handeln, zu halten wie die roten Arten.
Wir danken Detlef für die Hilfe der ID.


Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

wolfgang colsman am 21.11.05#1
Könnte das eine Lima sp. sein?

Unter dem Namen habe ich bei Welke Lünen vier Tiere erstanden. Drei davon sind in den ersten zwei Wochen verstorben (Transportschaden? Die Tentakel sind super klebrig und reißen leicht ab, der Verkäufer hatte die Finger nach dem Rausfangen voll davon).

Jetzt nach drei Monaten habe ich das vierte Tier zum ersten mal für wenige Augenblicke wieder gesehen, es ist sonst immer hinter dem Riffaufbau versteckt und hat sich nicht befestigt.

Das Becken (500l) wird mit 1 gehäuften Teelöffel Staubfutter pro Tag gefüttert.
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lima sp.

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lima sp.