ExtremcoralsKorallenstube.comKoelle ZooTropic Marin Syn-Biotic MeersalzFauna Marin GmbH

Quallen - Hydrozoa

Allgemeine Informationen

Die Hydrozoen stellen eine umfangreiche Tiergruppe dar.
Etliche sind von so kleiner Gestalt, dass sie im Riffaquarium kaum auffallen.

Sie durchlaufen einen zweiphasigen Lebenszyklus mit einem Polypenstadium, (der Polyp pflanzt sich ungeschlechtlich fort und anders als Scyphozoa bildet er Kolonien) und ein Medusenstadium, das eine geschlechtliche Fortpflanzung durchläuft, um Polypen zu geben.

Hydrozoen haben sehr unterschiedliche Lebensweisen. Einige haben das Medusenstadium komplett abgelegt und leben im Süßwasser, andere bilden Polypenkolonien mit einer umfunktionierten Qualle als Schwimmer (Portugiesische Galeere, Siphonophora)
Hydrozoenquallen sind ganz leicht am Velum am Schirmrand zu erkennen.

Andere Tiere – wie zum Beispiel Feuerkorallen, sehen überhaupt nicht wie typische Hydrozoen aus, zählen aber sehr wohl dazu.
Daher nennt man zum Beispiel Feuerkorallen auch Filigrankorallen.
Unter diese Rubrik fallen auch: Solanderiidae, Milleporidae (Feuerkorallen), Cladonemidae, Eudendriidae, Hydractiniidae, Clavidae und Stylasteridae.

Reich: Animalia
Unterreich: Metazoa
Abteilung: Eumetazoa
Stamm: Cnidaria
Klasse: Hydrozoa

Abietinaria

Aeginopsis

Aequorea

Agalma

Aglantha

Aglaophenia

Antennella

Apolemia

Bougainvillia

Candelabrum

Chelophyes

Clytia

Corymorpha

Cryptolaria

Cuspidella

Distichopora

Ectopleura

Errina

Eudendrium

Eutima

Eutonina

Forskalia

Gattya

Gonionemus

Gymnangium

Halecium

Halitholus

Hippopodius

Hydrallmania

Hydrozoa

Kirchenpaueria

Leuckartiara

Macrorhynchia

Millepora

Myrionema

Nemalecium

Nemertesia

Obelia

Oceania

Olindias

Pandea

Pedicellina

Pennaria

Physalia

Physophora

Plumularia

Polyorchis

Porpita

Rhysia

Sarsia

Sertularella

Sertularia

Solanderia

Solmissus

Sphaerocoryne

Staurocladia

Staurostoma

Stephanohelia

Stylactaria

Stylaster

Thuiaria

Thyroscyphus

Tiaropsis

Tima

Tubularia

Velella

Zanclea