ExtremcoralsRedSeaTM nitribioticARKAAqua Medic
HOME -> Krustentiere -> Garnelen -> Lysmata debelius Hochladen Lesezeichen  

Lysmata debelius - Kardinalsgarnele oder Feuergarnele


Lysmata debelius . Eingestellt von netti1


Allgemeine Informationen
Wissenschaftlich: Lysmata debelius
Deutsch: Kardinalsgarnele oder Feuergarnele
Vorkommen: Französisch-Polynesien, Indopazifik, Malediven, Zentral-Pazifik
Größe: bis zu 5 cm
Temperatur: 24°C - 28°C
Futter: Artemia (Salzwasserkrebschen)\\, Flockenfutter\\, Frostfutter (große Sorten)\\, Mysis (Schwebegarnelen)\\
Aquarium: ~ 50 Liter
Schwierigkeitsgrad mittel
Lesezeichen 215 Benutzer haben dieses Tier zu ihren Lesezeichen hinzugefügt

Nachzuchten

Lysmata debelius lässt sich gut züchten. Im Handel sind Nachzuchten verfügbar. Wenn Sie Interesse an Lysmata debelius haben, fragen Sie bitte Ihren Händler nach einem Nachzuchtier anstelle eines Wildfangs. Sie helfen so die natürlichen Bestände zu schützen.

Haltung Bruce, 1983

Eine sehr gut zu haltende Garnelenart, dazu noch sehr sehr schön, die aber teilweise leider sehr versteckt lebt.
Sie hängt gerne in Höhlen an der Decke.
Auch diese Garnele putzt Fische, wenn auch nicht so ausgiebig, wie die Putzergarnele Lysmata amboinensis.
Sind eine echte Bereicherung für das Aquarium.

Vorsicht bitte beim Anpassen, sie sind dichteempfindlich und vertragen große Schwankungen von Transportwasser zum Aquarienwasser nicht.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Malacostraca (Class) > Eumalacostraca (Subclass) > Eucarida (Superorder) > Decapoda (Order) > Pleocyemata (Suborder) > Caridea (Infraorder) > Alpheoidea (Superfamily) > Hippolytidae (Family) > Lysmata (Genus) > Lysmata debelius (Species)
Weiterführende Links
LinksHandel Züchter
Hippocampus Bildarchiv
Kölle Zoo München
Kölle Zoo Heidelberg
Kölle Zoo Nürnberg GmbH & Co.KG
Trans Marine
Kölle Zoo Ludwigshafen
Kölle Zoo GmbH Frankfurt
Kölle Zoo Würzburg
Kölle Zoo Stuttgart
Kölle Zoo Karlsruhe
MasterFisch
Kölle-Zoo GmbH Weil am Rhein
Seepferdchen und Meer
Korallenstube.com
Kölle Zoo Münster
Korallen-Outlet GbR
Kölle-Zoo GmbH Heilbronn
Aquaristik & Zoo Singer
Nera
Nera
Benutzer Kommentare (21)

Derzeit werden 6 Fachkommentare angezeigt. Weitere 15 Kommentare sind versteckt.Klicken Sie hier um alle Kommentare anzuzeigen

 
21 Lexi72
Dabei seit : 26.02.2015
Ich halte seit 1 Jahr 2 dieser wunderschönen Tiere in einem 60 Liter-Nanobecken. Das Einzige, was etwas stört, ist dass sie doch recht dominant auftreten. Bei Futtergabe sichern sie sich als Erste ihren Anteil und stören meine Tubastreas, weil sie versuchen das Futter aus den Tentakeln zu pulen. Ich muss sie dann immer so lange mit einem Wasserstrahl aus der Pipette verscheuchen, bis die Korallen gefressen haben. Ansonsten tolle Garnelen, die sich wirklich immer zeigen und sehr aktiv sind.

Schwierigkeitsgrad : sehr einfach
    Beitrag vom 26.02.2015 - 00:57  
20 Birdy
Dabei seit : 13.12.2014
Eine wunderschöne Garnele, die für jedes Becken eine Bereicherung ist.
Sie ist allerdings sehr scheu und ist bei mir im Becken auch nur häufig zu sehen, da sie sich eine Höhle gesucht hat, in die man direkt reingucken kann :)
Ich werde mir bald noch weitere dazu holen, da sie wirklich sehr hübsch anzusehen sind.

Ich kann oft beobachten, dass sie die anderen Fische putzt, obwohl sie das nicht so häufig tut, wie die Putzergarnelen. Allerdings ist sie viel vorsichtiger dabei und wird daher auch von meinem Traumkaiser akzeptiert, der die anderen Garnelenarten zum Fressen gerne hatte.

Schwierigkeitsgrad : sehr einfach
    Beitrag vom 13.12.2014 - 17:15  
17 Korallen-fred
Dabei seit : 10.04.2010
Bilder von diesem Benutzer im Lexikon 9
Ich halte ca. seit einem halben Jahr ein Paar in einem eher nicht so großen Becken. Leben sehr versteckt...bereue dies aber keines Wegs :-)
Untereinander, aber auch mit dem flossigen Besatz verstehen sie sich sehr gut.
Habe zwar gelesen, dass sie auch hin und wieder mal PUTZEN, aber habe es noch nicht beobachten können.

Meiner Meinung nach eine echte Bereicherung für jedes Riff- und Gemeinschaftsaquarium!:-))

Schwierigkeitsgrad : einfach
    Beitrag vom 12.05.2010 - 17:05  
15 Chrysokoll
Dabei seit : 10.08.2005
Kommentare von diesem Benutzer im Lexikon 206 Bilder von diesem Benutzer im Lexikon 34
Ich halte 5 Tiere und sie leben offen und nicht versteckt. Putzen sowohl meine Hand (fressen auch aus der Hand!) als auch ab und zu diverse Fische. Sind sehr gute Reste vertilger. Wobei ich mittlerweile besorgt bin, ob die Einsiedlerkrebse noch genug abbekommen, da diese recht langsam sind.

Wurden zumindestens in England kommerziell gezüchtet. Sollte also auch in einem schwachbesetzen und mit Zoo- und Phytonplankton gefütterten Becken nachziehbar sein.

Meine empfohlende Beckgröße bezieht sich auf die Mindestgröße des Beckens pro Tier! Mehr ist besser!
    Beitrag vom 04.05.2009 - 14:24  
9 Deniz
Dabei seit : 22.02.2008
Kommentare von diesem Benutzer im Lexikon 31 Bilder von diesem Benutzer im Lexikon 11
Kürzlich wurden einer meiner Debelius komplett die Fühler abgebissen. Den Schuldigen konnte ich nicht ausmachen, ist in der Nacht passiert (Hispidus? Korallenwächter?). Das Tier hat sichtlich unter Orientierungslosigkeit gelitten, sich aber binnen Wochen wieder vollständig erholt. Auch meine beiden suchen meine Hand nach Freßbarem ab. Füttere sie manchmal mit Tabletten.
    Beitrag vom 27.08.2008 - 12:42  
1 mbb
Dabei seit : 14.08.2005
Kommentare von diesem Benutzer im Lexikon 109 Bilder von diesem Benutzer im Lexikon 6
diese garnele sollte eigentlich immer in einer größeren gruppe gehalten werden,dann werden die tiere sehr zutraulich.bei meinen geht das so weit,das sie vor meiner hand nicht mehr flüchten,sondern auf die finger kommen und anfangen zu putzen(halte 8 garnelen in 200l zusammen mit seepferdchen,nadeln,etc)
sie sind absolut friedlich und gute restevertilger

Schwierigkeitsgrad : sehr einfach
    Beitrag vom 30.10.2005 - 00:45  



Registrierten Mitgliedern stehen zusätzliche Funktionen zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an

Registrieren

Passwort vergessen?
Deutsch  Danish  Dutch  English  France  Italia  Norwegian  Poland  Russian  Swedish  Finnish