ExtremcoralsTM nitribioticRiff ToysAquapro2000Koelle Zoo
HOME -> Krustentiere -> Einsiedler -> Clibanarius signatus Hochladen Lesezeichen  

Clibanarius signatus - Gestreifter Einsiedler


. Eingestellt von robertbaur


Allgemeine Informationen
Wissenschaftlich: Clibanarius signatus
Deutsch: Gestreifter Einsiedler
Vorkommen: Indopazifik, Karibik, Rotes Meer
Größe: bis zu 4 cm
Temperatur: 22°C - 28°C
Futter: Algen\\, Banane\\, Flockenfutter\\, Frostfutter (große Sorten)\\, Futtertabletten\\, Nori-Algen\\, Salat\\
Aquarium: ~ 100 Liter
Schwierigkeitsgrad sehr einfach
Lesezeichen 23 Benutzer haben dieses Tier zu ihren Lesezeichen hinzugefügt

Haltung Clibnarius signatus erreicht in der Regel eine Carpaxgrösse von ca. 6 cm.
Alle Clibanarius-Einsiedler ernähren sich von Algen, die sie mit Vorliebe von den Steinen abweiden.
Die genaue Artbestimmung ist wegen der instabilen inner- und zwischenartlichen Farbvariationen oft sehr schwierig.
Die Suche über Google und auf anderen Krebsseiten bringt nicht immer ein direktes Ergebnis.
Das Verbreitungsgebiet ist sehr groß und reicht vom Indopazifik bis in die Karibik.
Sehr gut haltbares Aquarientier, dazu friedlich und ein guter Algenvernichter.
Wie bei allen Einsiedlerkrebsen sollte man größere Häuschen vorhalten.
Wenn die Krebse wachsen, dann brauchen sie diese unbedingt, sonst sterben sie.

Man kann durchaus einige Tiere einsetzen, auf 1000 Liter durchaus (vor allem bei Algenproblemen) auch mal 100 Stück.
Sie gelten als Algenpolizei.

Weiterführende Links
LinksHandel Züchter
keineKölle Zoo Heidelberg
Kölle Zoo Würzburg
Kölle Zoo Stuttgart
Kölle Zoo Karlsruhe
Kölle-Zoo GmbH Heilbronn
keine
Benutzer Kommentare (6)

Derzeit werden 1 Fachkommentare angezeigt. Weitere 5 Kommentare sind versteckt.Klicken Sie hier um alle Kommentare anzuzeigen

 
3 Benjamin
Dabei seit : 21.10.2006
Kommentare von diesem Benutzer im Lexikon 262
Auch vom Preis her ein sehr lukrativer Einsiedler , guter Restevertilger und Algenfresser , zählt mit einen schwarzen Schlangensstern zu meinem Erstbesatz . Empfehle pro 10 - 20 Liter Aquariumvolumen einen Einsiedlerkrebs . Habe irgendwo mal einen Bericht über die Populationsdichte von Einsiedlerkrebsen in Korallenriffen gelesen, wo festgestellt wurde , daß auf einen Quadratmeter Riff bis zu mehrere Hundert Einsiedler in Dutzenden von verschiedenen Arten leben . Diese Individiendichte wird wohl nur noch durch Knallkrebse getoppt .

Schwierigkeitsgrad : sehr einfach
    Beitrag vom 23.10.2006 - 00:49

Am 13.10.2011 durch einen Administrator geändert  



Registrierten Mitgliedern stehen zusätzliche Funktionen zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an

Registrieren

Passwort vergessen?
Deutsch  Danish  Dutch  English  France  Italia  Norwegian  Poland  Russian  Swedish  Finnish