ExtremcoralsARKAAquapro2000Koelle ZooDejong
HOME -> Pflanzen -> Grünalgen -> Chaetomorpha linum Hochladen Lesezeichen  

Chaetomorpha linum - Drahtalge oder Perlonalge


Chaetomorpha linum . Eingestellt von Martin Strich


Allgemeine Informationen
Wissenschaftlich: Chaetomorpha linum
Deutsch: Drahtalge oder Perlonalge
Vorkommen: Belize, West-Atlantik
Größe: bis zu 0.5 cm
Temperatur: °C - 27°C
Futter: Plankton\\, Zooxanthellen / Licht\\
Aquarium: ~ 100 Liter
Schwierigkeitsgrad mittel
Lesezeichen 53 Benutzer haben dieses Tier zu ihren Lesezeichen hinzugefügt

Haltung Die Alge fühlt sich wie grobe Stahlwolle an!

Info von Peter Schmiedel:
Eine perfekt zu kultivierenden Alge, im separaten Filter, aber auch im Hauptbecken.

Wird auch im Algenfilter gehalten, um Nährstoffexport zu betreiben, hat gegenüber Caulerpa den großen Vorteil,
dass diese Alge niemals sporeliert und dann die ganze Kultur zusammen bricht.

Nur feine Weichkorallen und Gorgonien können eingeschnürt werden.
Weiterführende Links
LinksHandel Züchter
keineKölle Zoo GmbH Frankfurt
Kölle Zoo Karlsruhe
Seepferdchen und Meer
alexander_ktn
alge07
aquamarinealgen
Aquarienverein-Freiburg
ChristophKlose
dassto
Fischly
Hermit
Ismaier
Jetpower
Keeper
Keeper
Luigi de Gaudenzi
Lumachetta
Martin Sebald
MeerFrau.com
MoFi
MoFi
nhauke
StefanS
SvenSchneider
vampirkrabbe
Wenigerodermeer
Benutzer Kommentare (10)

Derzeit werden 4 Fachkommentare angezeigt. Weitere 6 Kommentare sind versteckt.Klicken Sie hier um alle Kommentare anzuzeigen

 
9 anaromi
Dabei seit : 22.06.2010
Es gibt einen Trick, mit dieser Alge die Glasrosen zu entfernen.
Allerdings funktioniert es erst mit etwas größeren Exemplaren, so ab 1-1,5 cm.

Dazu braucht man einen dichten Klumpen Drahtalge und eventuell ein kleines Stein, um die ganze „Konstruktion“ einiger Maßen stabil zu machen.
Jetzt legt man nun den Klumpen Drahtalge (je dichter desto besser) auf die Glasrose drauf . Bei starker Strömung oder rabiaten Beckenbewohner ist es sinnvoll auf das ganze noch ein Stein zu legen.

Jetzt bleibt nur warten – abhängig davon, wie stur das Vieh ist, dauert es 3 Std. bis 3 Tage bis zum Erfolg.

Jetzt kann man nun entspannt die Drahtalge mit einem umgezogenen Mitbewohner herausholen, den Teil der Alge mit der Glasrose abbrechen und weg damit.
Die Glasrose, nachdem sie mit der Alge zugedrückt wurde, bekommt weder Licht, noch kann sich ausstrecken. Sie klettert durch die Alge hoch bis zu Sonne und bleibt oben auf der Alge fest sitzen.
Der Vorteil hier ist, die Glasrose füllt sich nicht bedroht und schießt keine Miniglasrose raus. Sie ist nur gezwungen, umzuziehen.

Ich habe auf diese Weise bis jetzt alle größere Exemplare aus meinem Becken entfernt. Sie sitzen jetzt in 5 L Glaskugel.
    Beitrag vom 22.06.2010 - 19:55  
5 Luigi de Gaudenzi
Dabei seit : 18.11.2007
Kommentare von diesem Benutzer im Lexikon 6
Wächst in nennenswertem Maße erst seitdem mein Becken stärker besetzt ist, was meinen Vorschreiber bestätigt. Phosphat ist bei mir nicht nachweisbar, was ich unter anderem auf ihre Anwesenheit zurückführe.

Das Fehlen der Wurzeln ist durchaus vorteilhaft, losgelöste Fäden orientieren sich aber gerne auf Pumpenöffnungen und Steinkorallen zu.

Schwierigkeitsgrad : sehr einfach
    Beitrag vom 02.04.2008 - 23:13  
4 Chrysokoll
Dabei seit : 10.08.2005
Kommentare von diesem Benutzer im Lexikon 206 Bilder von diesem Benutzer im Lexikon 34
Wächst bei mir unter Nährstoffarmen Bedingungen sehr langsam.
Nährstoffarm bedeutet in diesem Speziellen bei mir beim DSB muss ich Ammonium/Nitrat täglich und Phosphat wöchentlich zugeben.

Schwierigkeitsgrad : mittel
    Beitrag vom 03.03.2008 - 07:35  
1 Benjamin
Dabei seit : 21.10.2006
Kommentare von diesem Benutzer im Lexikon 262
Wuchert bei mir mit ähnlichen Tempo wie Caulerpa taxifolia . Gut geeignet für Algenrefugien , enorme Nährstoffaufnahme , muß regelmäßig ausgedünnt werden.

Schwierigkeitsgrad : sehr einfach
    Beitrag vom 25.10.2006 - 10:41  



Registrierten Mitgliedern stehen zusätzliche Funktionen zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an

Registrieren

Passwort vergessen?
Deutsch  Danish  Dutch  English  France  Italia  Norwegian  Poland  Russian  Swedish  Finnish