Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik AQZENO

Sinularia levi Weichkoralle

Sinularia levi wird umgangssprachlich oft als Weichkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Copyright Erez Shoham, Lizenz Creative Commons Attribution License (CC BY 4.0)

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
9643 
Wissenschaftlich:
Sinularia levi 
Umgangssprachlich:
Weichkoralle 
Englisch:
Sinularia levi 
Kategorie:
Weichkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Alcyoniidae (Familie) > Sinularia (Gattung) > levi (Art) 
Erstbestimmung:
Ofwegen, McFadden & Benayahu, 2016 
Vorkommen:
Golf von Akaba, Israel, Rotes Meer 
Größe:
bis zu 16cm 
Temperatur:
20°C - 27°C 
Futter:
Zooxanthellen / Licht 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Sinularia abhishiktae
  • Sinularia abrubta
  • Sinularia acetabulata
  • Sinularia acuta
  • Sinularia agilis
  • Sinularia andamanensis
  • Sinularia anomala
  • Sinularia arborea
  • Sinularia arctium
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-04-16 12:23:41 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Sinularia levi sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Sinularia levi interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Sinularia levi bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

van Ofwegen,McFadden,Yehuda Benayahu, 2016

Die Erstbeschreibung dieser neue Sinularia Weichloralle erfolgte mit Ihrer Veröffentlichung bei ZOOKEYS am 14. April 2016.

Der Holotyp dieser Art wurde im Eilat Nature Reserve, Glf of Aqaba, im nördlichen Roten Meer bei Israel in einer oberflächlichen Tiefe von 2,4 bis 5,5 Metern.
Der Holotyp war 5,5 cm hoch und 3 cm breit mit 3 cm langen Stielen, die Polypen-Öffnungen waren als kleine Vertiefungen sichtbar.

Da die Koralle ganz "frisch" beschrieben wurde, können folglich auch noch keine Informationen über eine Aquarumhaltung vorliegen, gleiches gilt für Angebote aus dem aquaritischen Fachhandel.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Octocorallia (Subclass) > Alcyonacea (Order) > Alcyoniina (Suborder) > Alcyoniidae (Family) > Sinularia (Genus) > Sinularia mollis (Species

Weiterführende Links

  1. ZooKeys (en)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Sinularia levi

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Sinularia levi