Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair

Eunicella papillosa Seefächer, Hornkoralle

Eunicella papillosa wird umgangssprachlich oft als Seefächer, Hornkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet.



Steckbrief

lexID:
9407 
Wissenschaftlich:
Eunicella papillosa 
Umgangssprachlich:
Seefächer, Hornkoralle 
Englisch:
Nippled sea fan 
Kategorie:
Hornkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Gorgoniidae (Familie) > Eunicella (Gattung) > papillosa (Art) 
Erstbestimmung:
(Esper, ), 1797 
Vorkommen:
Süd-Afrika 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
°C - 17°C 
Futter:
Filtrierer, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-02-28 12:48:06 

Haltungsinformationen

Eunicella papillosa (Esper, 1797)

Eunicella Gorgonien bilden meist mehr oder weniger verzweigte Polypenstöcke.Eunicella papillosa ist gelblich, hell- orange oder creme Farben, je nachdem, ob die Polypen expandiert sind oder nicht.Der hübsche Seefächer ist in Höhlen und geschützten Bereichen ohne starken Wellengang in Tiefen von 1-360 m zu finden.Eunicella papillosa ist ein Filtrierer.

Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Octocorallia (Subclass) > Alcyonacea (Order) > Holaxonia (Suborder) > Gorgoniidae (Family) > Eunicella (Genus) > Eunicella papillosa (Species)

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Eunicella papillosa

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Eunicella papillosa