Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Ascidiophilla alba Strudelwurm

Ascidiophilla alba wird umgangssprachlich oft als Strudelwurm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
8314 
Wissenschaftlich:
Ascidiophilla alba 
Umgangssprachlich:
Strudelwurm 
Englisch:
flatworm 
Kategorie:
Strudelwürmer 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Platyhelminthes (Stamm) > Rhabditophora (Klasse) > Polycladida (Ordnung) > Euryleptidae (Familie) > Ascidiophilla (Gattung) > alba (Art) 
Erstbestimmung:
Newman, 2002 
Vorkommen:
Australien, Great Barrier Riff, Indonesien, Philippinen 
Meerestiefe:
- 2 Meter 
Größe:
bis zu 2cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Seescheiden (Ascidiacea) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-01-13 13:14:00 

Haltungsinformationen

Ascidiophilla alba Newman, 2002

Dieser nur 2 cm groß werdende Strudelwurm lebt ausschließlich auf der grünen Seescheide Didemnum molle und ernährt sich von dieser. Ascidiophilla alba ist farblich perfekt an diese koloniale Seescheiden angepasst.

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ascidiophilla alba

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ascidiophilla alba